2018-11-14
http://w3.windmesse.de/intern/presseservice

Der Presseservice von Windmesse

Seit 1999 verbreiten wir erfolgreich Pressemeldungen für unsere Mitglieder. Um in Zukunft von unserem Pressedienst zu profitieren, melden Sie sich bzw. Ihren Kunden bitte bei uns an.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Meldungen von Nicht-Mitgliedern nicht veröffentlichen können. Eine Mitgliedschaft ist aber nicht teuer und und rentiert sich in vielen zusätzlichen Lesern für Ihre Meldung!

Um eine möglichst weite Verbreitung zu gewährleisten, erscheint diese bei uns an ganz verschiedene Stellen:

  • Zum einen in unserem Newsletter, der mit insgesamt rund 5000 Lesern schon den größten Teil der branchenrelevanten Entscheider erreicht. Zum Abo.

Dann auf der Website:

  • Auf der Startseite von Windmesse.de bzw. Windfair.net oder ExpoEolica.net - je nach Sprache der Meldung.
     
  • Auf der News-Seite und damit gleichzeitig im Archiv - ohne zeitliche Begrenzung.
     
  • Auf Ihrem Firmenprofil, z.B.: GE Renewable Energy
     
  • Im Newsarchiv des Unternehmens, z.B.: GE Renewable Energy Newsachive
     

An verschiedenen Stellen im Internet:

  • In den Twitter-Feeds unserer Website.
     
  • Auf unseren Facebook-Seiten.
     
  • In unserem RSS-Feed.
     
  • Und in der Regel auch bei den Google News.

Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2018 | Impressum | Wir über uns | 17. Windmesse Symposium 2019 | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki