2017-11-24
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/23386-dagmar-rehm-ubernimmt-finanzressort-im-vorstand-der-juwi-ag

Meldung von juwi AG

List_logo.juwi

Zum Branchenprofil von


Dagmar Rehm übernimmt Finanzressort im Vorstand der juwi AG

Dagmar Rehm übernimmt zum 1. Januar 2017 das Finanzressort im Vorstand der juwi AG im rheinhessischen Wörrstadt. Die 53 Jahre alte Volkswirtin übernimmt damit die Nachfolge von Marcus Jentsch (48), der den Vorstand des führenden Projektentwicklers für erneuerbare Energien auf eigenen Wunsch verlässt. Das teilte die juwi AG am Montag nach einer Aufsichtsratssitzung mit.

Dagmar Rehm: Die Volkswirtin übernimmt zum 1. Januar 2017 das Finanzressort der juwi AG.Dagmar Rehm: Die Volkswirtin übernimmt zum 1. Januar 2017 das Finanzressort der juwi AG.

Dagmar Rehm wechselt von der Mannheimer Bilfinger SE nach Wörrstadt. Bei Bilfinger verantwortet sie seit November 2014 als Finanzdirektorin den Bereich „Engineering, Automation & Control“, nachdem sie zuvor bereits seit 2008 leitende Funktionen im kaufmännischen Bereich der Bilfinger-Gruppe ausgeübt hat. Zuvor war Dagmar Rehm in den Controlling-Bereichen bei Thomas Cook, bei der Deutschen Bahn und bei AEG verantwortlich tätig. Ihr Studium zur Diplom-Volkswirtin hatte sie an den Universitäten Mannheim und Würzburg absolviert.

„Mit Dagmar Rehm gewinnen wir eine erfahrene und kompetente Persönlichkeit für die verantwortungsvolle und herausfordernde Aufgabe“, betonte der Vorsitzende des juwi-Aufsichtsrats, Dr. Georg Müller. „Gemeinsam mit ihren künftigen Vorstandskollegen Michael Class und Stephan Hansen wird sie den eingeschlagenen Weg vorantreiben, um die starke Wettbewerbsposition der juwi-Gruppe im Bereich der erneuerbaren Energien national und international weiter auszubauen.“

Marcus Jentsch gehörte seit Februar 2015 dem Vorstand der juwi AG an. Der ausgewiesene Finanzexperte war für die kaufmännischen Angelegenheiten und den Rechtsbereich verantwortlich. Mit dem Wechsel entspricht der juwi-Aufsichtsrat dem Wunsch von Herrn Jentsch, seinen Vertrag vorzeitig zu beenden, um sich einer neuen beruflichen Aufgabe zu stellen.

„Er hat in einer für das Unternehmen schwierigen Situation die Verantwortung für die Restrukturierung übernommen und damit einen maßgeblichen Beitrag zur erfolgreichen Neuausrichtung und den gelungenen Turnaround geleistet“, würdigte Dr. Müller die Arbeit des bisherigen Finanzvorstands. „Wir bedauern den Weggang von Herrn Jentsch sehr und wünschen ihm für seinen weiteren beruflichen und persönlichen Lebensweg alles erdenklich Gute und viel Erfolg.“

Quelle:
juwi
Link:
www.juwi.de
Keywords:
juwi, Finanzressort





Meldung von juwi AG

List_logo.juwi

Zum Branchenprofil von

Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2017 | Impressum | Wir über uns | 16. Windmesse Symposium 2018 | Windmesse Redaktion | Wiki