2017-10-22
http://w3.windmesse.de/weigt

VBW Weigt GmbH

List_logo.weigt
  • Offshore
  • Offshore-Vermessung
  • Bathymetrische Untersuchung
  • Reflexionsseismische Untersuchungen
  • Geophysikalische Untersuchung
  • Windpark-Survey
  • Fächerecholotmessung
  • Side-Scan-Sonar
  • Tiefenmessung
  • Dienstleister im Genehmigungsverfahren



Das Unternehmen ist langjähriger Dienstleister in den Bereichen der Hydrographie (Binnengewässer und Offshore), Satellitengeodäsie und der Ingenieurvermessung.

Seit dem das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) grünes Licht für den ersten Offshore-Windpark in Deutschland gegeben hat, sind wir als Dienstleister im Genehmigungsverfahren für den Bau von Offshore-Windkraftanlagen tätig.

Bei der Untersuchung von Windparkflächen können wir ein komplettes Survey-Programm anbieten.

Dies beinhaltet neben den Side-Scan-Sonar-Aufnahmen (das Hauptziel besteht darin, ein Bild des Meeresbodens zu erzeugen, das zur Lokalisierung und Identifizierung von Merkmalen und Bodeneigenschaften verwendet werden kann) die Erfassung der Bathymetrie und die Erkundung des Untergrundes (geophysikalische Untersuchung).

Der Vorteil hierbei ist, dass sämtliche benötigten Informationen in einem Survey erfasst werden. Die Side-Scan-Aufnahmen liefern flächenhaft ein zweidimensionales Bild des Meeresgrundes. Tiefeninformationen sind nicht messbar. Aus der Bathymetrie erhalten Sie flächenhaft dreidimensionale Werte sowie die notwendigen Tiefeninformationen.

Die geophysikalischen Untersuchungen geben großflächig Auskunft über den Untergrundaufbau unter dem Meeresboden. Der Schichtaufbau (Sand, Schlick, Geschiebemergel, Fels ...) und die Lagerungsverhältnisse werden sichtbar. Hindernisse unter dem Meeresboden (Findlinge, Seekabel, Störungen ...) können bis zu einer max. Eindringtiefe von bis zu 100m in den Untergrund erkannt werden.






Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2017 | Impressum | Wir über uns | 16. Windmesse Symposium 2018 | Windmesse Redaktion | Wiki