2021-12-01
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/2784-bundesweit-erster-weiterbildungsstudiengang-windenergie-stark-nachgefragt

Bundesweit erster Weiterbildungsstudiengang Windenergie stark nachgefragt

"Windenergietechnik und -management" - dieser neue weiterbildende und berufsbegleitende Studiengang an der Universität Oldenburg erfreut sich großer Nachfrage. Die Plätze, die aufgrund der anwendungsorientierten Projektarbeit auf 24 begrenzt sind, waren schnell vergeben. Viele Interessenten mussten auf den nächsten Kurs vertröstet werden. Start des Studiums ist am 30. August 2006.

Das Angebot richtet sich an Beschäftigte der Windenergiebranche bzw. an diejenigen, die den Einstieg in diese Branche suchen. Konzeption und Inhalte orientieren sich eng am Bedarf der Windindustrie: Die TeilnehmerInnen lernen in rund zehn Monaten, ein Windprojekt von der Planung bis zum Betrieb zu managen. Dazu gehören die Bereiche Naturwissenschaft, Technik, Informationstechnologie, Betriebswirtschaftslehre, Recht, Planung und Projektmanagement. Das Lehrangebot ist als Fernstudium organisiert, die Studierenden treffen sich alle vier bis sechs Wochen zu einer zweitägigen Präsenzphase.

Entwickelt wurde der Studiengang von ForWind, dem Zentrum für Windenergieforschung der Universitäten Oldenburg und Hannover, der Windenergie-Agentur Bremerhaven/Bremen e.V. und der Wirtschaftsförderung der Stadt Oldenburg.
Quelle:
ForWind
Autor:
Christoph Schwarzer
Email:
christoph.schwarzer@forwind.de







Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2021 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 19. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki