2021-09-16
http://w3.windmesse.de/intern/symposium_corona

Smart Energy Symposium und 18.Windmesse Symposium verschoben

Hamburg 14.04.2021

An alle Teilnehmer*innen und Referent*innen!

die Pandemie zwingt uns zu einer weiteren Verschiebung unserer Symposien, da sie als Präsenz-Veranstaltungen zu den beiden im Mai geplanten Terminen nicht stattfinden können. Aller Voraussicht nach wird unser Veranstaltungort, das Hotel Hafen Hamburg an den Hamburger Elbbrücken, auch im Mai geschlossen bleiben.

Die Veranstaltungen werden, wie bereits angekündigt, im Oktober stattfinden:
Smart Energy Symposium: Montag, 04.10.21 / 18. Windmesse Symposium: Dienstag, 05.10.21

Was Ihre Teilnahme und Ihren Ausstellungsplatz angeht, bleibt für Sie alles wie gehabt.

Wir möchten uns ein weiteres Mal dafür entschuldigen, dass wir die Symposien nicht zu den angekündigten Terminen durchführen können. Die Corona-Situation lässt uns keine Wahl.

Nochmals ganz herzlichen Dank für Ihre Geduld und Ihr Verständnis.

Hamburg 1.4.2021 (kein Scherz!)

An alle Teilnehmer*innen und Referent*innen!

Die aktuelle Corona-Situation macht unsere Lage als Veranstalter des Smart Energy Symposiums und des 18. Windmesse Symposiums komplizierter denn je.

Zum einen bleibt unser Veranstaltungsort, das Hotel Hafen Hamburg, während des gesamten Aprils geschlossen - seit dem 01.11.2020, trotz aller Hygienekonzepte.
Zum anderen kann derzeit niemand voraussagen, in welche Richtung sich die beinahe stündlich veränderte Lage entwickeln wird.

Keiner kann auch nur annähernd vernünftig planen - was ja für alle Beteiligten die Voraussetzung für eine gute Veranstaltung ist.

Wir werden unsere finale Entscheidung zur Beibehaltung der jetzigen Veranstaltungstermine 17./18.05.2021
in der KW 15 (12. - 16.04.2021) treffen und Sie selbstverständlich sofort informieren.

Sollten wir die Veranstaltungen im Mai nicht durchführen können, werden diese im Oktober 2021 stattfinden:
Smart Energy Symposium: Montag, 04.10.21 / 18. Windmesse Symposium: Dienstag, 05.10.21

Wir sind uns darüber im Klaren, dass wir Ihnen mit einer etwaigen weiteren Verschiebung der Symposien viel zumuten. Dafür möchten wir uns - gemeinsam mit dem Hotel Hafen Hamburg - vielmals entschuldigen.

Was Ihr(e) Referat/Teilnahme und Ihren Ausstellungsplatz angeht, bleibt für Sie bei einer Verschiebung der Veranstaltungen alles wie gehabt.

Für Ihre Geduld und Ihr Verständnis bedanken wir uns ganz herzlich.

Hoffentlich geht es bald wieder voran. Bleiben Sie vor allem gesund!

Martin Tschierschke und das ganze Team

--------------------------------------------------------------------------

Hamburg 21.10.2021

An alle Teilnehmer und Referenten!

Die neuerlich verschärfte Corona-Situation mit ihren modifizierten gesetzlichen Auflagen zwingt uns zu einer erneuten Verschiebung des Smart Energy Symposiums auf Montag, den 17.05.2021.

Vielen Referenten und Teilnehmern ist es gemäß den neuen Auflagen nicht mehr möglich, zum Symposium anzureisen.

Durch die Situation der Stadt Hamburg mit derzeit über 50 Neuinfizierten pro 100.000 Einwohnern und steigender Tendenz ist eine reibungslose - und sinnvolle - Durchführung des Symposiums unmöglich geworden.

Wir bedauern diese erneute Verschiebung unserer Veranstaltung ausserordentlich, besonders da eine derart krasse Verschlechterung der Situation nicht absehbar war.

Für die vielen Schwierigkeiten, die so für alle Beteiligten entstehen, bitten wir um Entschuldigung und Ihr Verständnis.

Nochmals vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund!

Ihr Windmesse Team

----------------------------------------------------------------------

Hamburg, 12.10.2020

An alle Teilnehmer und Referenten!

die neuerlich verschärfte Corona-Situation mit ihren seit letztem Donnerstag modifizierten gesetzlichen Auflagen zwingt uns als Veranstalter gemeinsam mit dem Hotel Hafen Hamburg als Veranstaltungsort zu einer erneuten Verschiebung des 18. Windmesse Symposiums auf den 18.05.2021.

Vielen Referenten und Teilnehmern des Symposiums ist es gemäß den neuen Auflagen nicht mehr möglich, zum Symposium anzureisen und/oder das Hotel zu betreten. Die als Mindestauflage geforderten Corona-Tests, die nicht älter als 48 Stunden sein dürfen, sind wegen der Knappheit der Tests von den meisten Referenten und Teilnehmern nicht beizubringen.

Durch die Einreisebeschränkungen der Stadt Hamburg, den eigenen Status der Stadt mit derzeit nur knapp unter 50 Neuinfizierten pro 100.000 Einwohner und das Beherbergungsverbot der Hotels in der Stadt ist eine reibungslose - und sinnvolle - Durchführung des Symposiums unmöglich geworden.

Wir bedauern diese erneute Verschiebung unserer Veranstaltung ausserordentlich, besonders da sich die Zahlen wieder verbessert hatten und eine derart krasse Verschlechterung der Situation nicht absehbar war. So lagen vergangenen Freitag nur 11 Landkreise über der Schwelle von 50 Neuinfizierten pro 100.000 Einwohner. Seit heute morgen sind es bereits über 40 Landkreise.

Für die vielen Schwierigkeiten, die so für alle Beteiligten entstehen, bitten wir um Entschuldigung und Ihr Verständnis. Sowohl uns als auch dem Hotel Hafen Hamburg als unserem Veranstaltungsort sind durch die gesetzlichen Bestimmungen die Hände gebunden.

Wir haben uns die Entscheidung, das 18. Windmesse Symposium erneut zu verschieben, nicht leicht gemacht. Doch wir sehen derzeit keine Möglichkeit, Ihnen eine Veranstaltung in auch nur annähernd der Qualität zu bieten, die Sie von uns kennen und erwarten.

Es würde uns umso mehr freuen, Sie im kommenden Mai bei einem 'vollwertigen' 18. Windmesse Symposium begrüßen zu können.

Nochmals vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund!

Ihr Windmesse Team

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2021 | Impressum | Wir über uns | Smart Energy Symposium und 18. Windmesse Symposium | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki