2017-09-22
http://w3.windmesse.de/windkraft/wiki/Tripod

Windenergie Wiki: "Tripod"

Tripod

Eine Form der Gründungsstruktur bei Offshore-Windkraftanlagen

Ein Tripod (=Dreifuß) ist eine Gründungsform für Offshore-Windkraftanlagen, die aus mehreren Stahlröhren besteht, die zu einem Dreifuß zusammengeschweißt werden.

Zur Verankerung der Gründungsstruktur werden Pfähle durch die Füße der Struktur getrieben, die wiederum im Meeresboden verankert werden. Die Struktur ist dabei nicht zu sehen, sondern befindet sich komplett unter Wasser, was sie beispielsweise von einem Monopile unterscheidet.

Am oberen Ende des Tripods wird die Offshore-Windkraftanlage angebracht. Die Lasten, die auf die Turbine wirken, werden über die Verlängerung des zentralen Gründungsrohrs zum Tripod abgeleitet, was der Unterschied zu einer Tripile-Gründung ist. Tripods eignen sich für Wassertiefen ab 25 Metern.

Andere Formen der Gründungselemente für Offshore-Turbinen sind beispielsweise Jackets, Monopiles oder Tripiles.

 

Quelle: Wikpedia

Windenergie Wiki:
Turbine, Tripod, Tripile, Offshore, Monopile, Jacket
Quelle:
Windmesse.de

Branchenverzeichnis Windenergie

Produkte

  • Newlist_logo.owt
    Tripod
    ...  erforderlich ist. Daher begann frühzeitig die Entwicklung  des Tripods den Einsatz ...;als Fundament von  Windenergieanlagen.    Der Gründungstyp Tripod wurde bereits in der...

Dienstleistungen

News

Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2017 | Impressum | Wir über uns | 16. Windmesse Symposium 2018 | Windmesse Redaktion | Wiki