2017-11-23
http://w3.windmesse.de/windkraft/wiki/Leel%c3%a4ufer

Windenergie Wiki: "Leeläufer"

Leeläufer

Windkraftanlage, bei der die Rotorblätter auf der Leeseite des Turms angeordnet sind

Lee ist die dem Wind abgewandte Seite eines Gegenstandes, zum Beispiel in der Schifffahrt. Das Gegenteil davon ist Luv = die dem Wind zugewandte Seite.

Die meisten modernen Windkraftanlagen sind als Luvläufer konstruiert, das heißt, der Wind trifft zuerst auf die Rotorblätter und im Anschluss daran auf den Turm. Vor allem zu Beginn der Windenergiegeschichte gab es auch Leeläufer unter den Anlagen, allerdings hat man schnell festgestellt, dass Luvläufer weitaus geeigneter für die Energiegewinnung sind.

Bekanntester Vertreter der Leeläufer ist der Growian, der in den 1980er Jahren in Deutschland stand.

Windenergie Wiki:
Growian
Quelle:
Windmesse.de

News

Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2017 | Impressum | Wir über uns | 16. Windmesse Symposium 2018 | Windmesse Redaktion | Wiki