2017-06-25
http://w3.windmesse.de/windenergie/projekt/17-due-diligence-risikominimierung-fur-banken-und-investoren

Due Diligence - Risikominimierung für Banken und Investoren

Wesentliche Voraussetzung für ein sicheres und erfolgreiches Engagement in Erneuerbare Energien Projekte ist die fundierte Analyse von projektspezifischen Risiken - möglichst beginnend in einer frühen Projektphase. Dabei ist 'Risiko' immer das Zusammenspiel von 'Schadensausmaß' und 'Eintrittswahrscheinlichkeit' - keine der beiden Komponenten isoliert betrachtet, erlaubt eine realistische Risikoabschätzung und ist daher keine angemessene Grundlage für Ihre Entscheidung!

Durch eine unabhängige, umfassende und an klaren Kriterien orientierte Auswertung aller relevanten technischen Belange unterstützt D.I.E. - Erneuerbare Energien Sie bei der Auswahl und Optimierung Ihrer Projekte. Gegenstand der Prüfung sind dabei alle projektspezifischen Planungs- und Konstruktionsunterlagen, Gutachten, Genehmigungen, Verträge und Betriebsdaten.

Zusätzlich zur Identifizierung und Bewertung der vorhandenen Risiken, bietet das zielorientierte Aufzeigen von Risikominimierungs- und Optimierungsmaßnahmen für alle Beteiligten die Chance, die Erfolgsaussichten des Projektes wesentlich zu stärken. Alle Schritte des Due Diligence-Prozesses finden in enger Abstimmung mit unseren Auftraggebern statt; ein regelmäßiges Reporting ist selbstverständlich.

Möglich ist diese fundierte und hochwertige Beratung durch die langjährige praktische Erfahrung von D.I.E - Erneuerbare Energien; Erfahrung nicht nur als Berater und Gutachter, sondern auch durch die erfolgreiche Entwicklung eigener Projekte. Diese Aktivitäten eröffnen einen realistischen Blick für die Gründe, Ursachen und möglichen Auswirkungen der gefundenen Risiken und sind eine wesentliche Voraussetzung zur Entwicklung von praktikablen Optimierungsmaßnahmen.

Kontaktieren Sie uns - wir führen eine umfassend Due Diligence für Ihre Projekte durch und beraten Sie umfassend!

Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2017 | Impressum | Wir über uns | 15. Windmesse Symposium 2017 | Windmesse Redaktion