2017-05-28
http://w3.windmesse.de/windenergie/produkt/58-turm-neuentwicklung-von-ats

Turm-Neuentwicklung von ATS - ATS Construction GmbH

List_logo.advancedtowers

Zum Branchenprofil von

Turm-Neuentwicklung von ATS

ATS hat das Transportproblem von Türmen gelöst, indem ein Turm entwickelt wurde, bei dem die Turmsektionen in drei oder mehr vertikale Segmente geteilt sind, die aus hochfestem Fertigbetonteilen bestehen. Der sogenannte ATS-Turm kann mit normalen Stahlrohrsektionen an der Oberseite kombiniert werden (Hybridturm). Die Segmente sind einfach mit herkömmlichen Lastwagen zu transportieren und somit werden Spezialtransporte vermieden. Die Errichtung des gesamten Turms erfolgt in einer Woche und kann wetterunabhängig ausgeführt werden.

Der ATS-Turm ist wirtschaftlich sehr attraktiv, insbesondere bei den stark gestiegenen Stahlpreisen. Die Vorteile des ATS-Turms machen sich ab einer Nabenhöhe zwischen 90 und 100m für Nordwest Europa bemerkbar, wo die Transport- und Errichtungskosten von Stahlrohrtürme ungefähr bei 5-6% der gesammten Turminvestitionen liegen. Für Länder wie die USA, Indien, China und Australien, sind die Transport- und Errichtungskosten viel höher. Wegen großer Abstände oder der schmalen Straßen in Gebirgsregionen liegen sie oft zwischen 10 und 20% des gesammten Turmpreises. Aufgrund der bewährten und weltweit bekannten Betontechnologie können die ATS-Türme auch lokal produziert werden und somit werden die Transportkosten weiter stark reduziert. In diesen Fällen ist der ATS- Turm schon für Nabenhöhen ab 80m vorteilhaft.

Weitere Bilder - zum Vergrößern bitte anklicken
Thumb

Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2017 | Impressum | Wir über uns | 15. Windmesse Symposium 2017 | Windmesse Redaktion