2018-06-20
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/27559-ein-windenergie-verteilkreuz-in-der-nordsee-mehr-als-nur-science-fiction

Meldung von Windmesse.de

List_windmesse_logo_pos

Zum Branchenprofil von


Ein Windenergie-Verteilkreuz in der Nordsee: Mehr als nur Science-Fiction

Auf dem jährlich im Hotel Hafen Hamburg in Hamburg stattfindenden Windmesse Symposium am 29.05.2018 stellt TenneT das Windenergie-Verteilkreuz in der Nordsee vor, das die Aufgabe haben wird, die europäische Energiewende sowohl umsetzbar als auch für die Verbraucher bezahlbar zu machen.

Bild: TenneTBild: TenneT

Im Jahr 2017 hat TenneT mit knapp 16 Terawattstunden eine Rekordmenge an Offshore-Windstrom allein aus der deutschen Nordsee an Land übertragen, ein Anstieg im Vergleich zum Vorjahr um fast 50 Prozent. Diese Zahl wird sich in den kommenden Jahren weiter stark erhöhen, zumal mit Großbritannien und Deutschland die beiden weltweit größten Offshore-Stromproduzenten direkte Anrainerstaaten der Nordsee sind. Daher ist es notwendig, innovative Lösungen zum sinnvollen Verteilen der Energiemengen zu finden.

Bereits vor zwei Jahren hatte der deutsch-niederländische Übertragungsnetzbetreiber TenneT die Idee eines Verteilkreuzes in der Nordsee, dass es langfristig ermöglichen würde, Windparks mit einer kombinierten Kapazität von bis zu 100 GW mit den Strommärken von Deutschland, den Niederlanden, Großbritannien, Belgien, Norwegen und Dänemark zu verbinden.

Zum aktuellen Stand des Projekts wird Wilfried Breuer von TenneT beim 16. Windmesse Symsposium referieren.

Weitere thematische Schwerpunkte des 16. Windmesse Symposiums sind die Produktstrategien der Anlagenhersteller als Reaktion auf den zunehmenden Kostendruck in Zeiten der Ausschreibungen, technische Innovationen, wirtschaftliche Aspekte und die Marktentwicklung der On- und Offshore-Windenergie.

Das vollständig Programm zum Symposium finden Sie unter:
w3.windmesse.de/intern/symposium_programm_2018

Begleitend zum Symposium gibt es auch wieder eine Ausstellung im Elbkuppel-Foyer des Hotel Hafen Hamburg mit verschiedenen Messeständen, RollUp- und Posterplätzen. Möglichkeiten zur Buchung finden Sie auf unserer Homepage unter dem Punkt Ausstellung.

Veranstalter: Windmesse
Datum: 29. Mai 2018
Ort: Hotel Hafen Hamburg
Preis: Windmesse-Mitglieder 310,- Euro / Nicht-Mitglieder 460,- Euro
Anmeldung unter: w3.windmesse.de/orders/48

Noch Fragen?

Schicken Sie eine Mail an unser Orga-Team unter symposium@windmesse.de
Oder rufen Sie uns an. Martin Tschierschke beantwortet Ihre Fragen unter +49 40 - 85 40 98 15.

Autor:
Windmesse Redaktion
Email:
symposium@windmesse.de
Windenergie Wiki:
Windpark, Offshore, Hamburg, Energiewende, Ausschreibungen



Alle Meldungen Von Windmesse.de

List_windmesse_logo_pos

Meldungen im Archiv


Thematisch passende Windmesse.de Mitglieder im Branchenverzeichnis

  • Newlist_logo
  • Newlist_ela_logo
  • Newlist_logo.ost
  • Newlist_logo.offtec
  • Newlist_stiftung_offshorewind
  • Newlist_logo.aon
  • Newlist_logo.owt
  • Newlist_senvion-logo
  • Newlist_enova_logo
  • Newlist_ge_monogram_blau_neu
  • Newlist_logo.baltic-taucher
  • Newlist_logo.afw-cuxhaven
  • Newlist_irts
  • Newlist_logo.helitravel
  • Newlist_logo.seaports
  • Newlist_rts_wind_ag_logo_652x312px
  • Newlist_logo.weigt
  • Newlist_logo.dewi-occ
  • Newlist_logo.seilpartner-gmbh
  • Newlist_logo.pfisterer
  • Newlist_bmu_logo

Mehr Ergebnisse



Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2018 | Impressum | Wir über uns | 16. Windmesse Symposium 2018 | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki