2018-01-16
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/27038-wpd-windmanager-polen-windpark-kaufmannische-geschaftsbesorgung

Kaufmännische Geschäftsbesorgung für 21 WEA in Kisielice

Die wpd windmanager GmbH & Co. KG forciert weiter das internationale Geschäft. Nach neuen Projekten in Frankreich und Finnland betreut wpd windmanager jetzt einen weiteren polnischen Windpark in Kisielice, rund 90 Kilometer südöstlich von Danzig, mit 21 Enercon-Anlagen des Typs E82 und je 2 MW Leistung.

Bild: Aaron DonoghueBild: Aaron Donoghue

Für den Park der Impax Asset Management Group plc übernimmt das Bremer Unternehmen ab 01. Januar 2018 die kaufmännische Geschäftsbesorgung. Diese besteht aus zwei Geschäftsbesorgungsverträgen für die beiden polnischen Windpark- und Management-Gesellschaften. Neben Buchführung, Jahresabschlusserstellung und Budgetierung zählen auch Eigentümer- und Bankenreporting zum Leistungsumfang. „wpd windmanager verfügt über langjährige Erfahrung im internationalen Windpark-Management und betreut bereits polnische Windparks. Daher sind wir froh, einen so erfahrenen Partner für unseren Park in Kisielice an unserer Seite zu haben“, erklärt Rhiann Gray, Senior Asset Manager bei Impax Asset Management.

Erst kürzlich hatte wpd windmanager sein Portfolio außerhalb Deutschlands auf über 1.000 MW ausgebaut. „Wir wollen unser internationales Portfolio kontinuierlich erweitern“, äußert Nils Brümmer, Geschäftsführer bei wpd windmanager. „Polen ist dabei natürlich ein interessanter Markt. Mit unserem Standort in Poznan sind wir hier hervorragend vernetzt.“ Sukzessiv sollen weitere internationale Windparks folgen. Das gilt einerseits für Länder, in denen wpd windmanager bereits aktiv ist, andererseits aber auch für neue Zielmärkte. Perspektivisch gehören dazu beispielsweise Spanien oder auch Chile.

Quelle:
wpd windmanager
Autor:
Pressestelle
Link:
www.windmanager.de
Keywords:
wpd windmanager, Polen, Windpark, kaufmännische Geschäftsbesorgung
Windenergie Wiki:
MW, Enercon





Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2018 | Impressum | Wir über uns | 16. Windmesse Symposium 2018 | Windmesse Redaktion | Wiki