2017-12-15
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/26854-baywa-r-e-clens-innowatio-insolvenz-ubernahme-direktvermarktung

Meldung von BayWa r.e. Rotor Service GmbH

List_logo.bayware

Zum Branchenprofil von


BayWa r.e. in Gesprächen zur Übernahme des Energiedienstleisters Clean Energy Sourcing

BayWa r.e. steht derzeit in aussichtsreichen Verhandlungen mit der Insolvenzverwaltung des Energiedienstleisters und Stromanbieters Clean Energy Sourcing (CLENS) hinsichtlich der Übernahme des Unternehmens. Aufgrund von Schwierigkeiten innerhalb des Mutterkonzerns, der italienischen Innowatio Gruppe, hatte CLENS kürzlich Insolvenz anmelden müssen.

Bild: BayWa r.e.Bild: BayWa r.e.

Mit der angestrebten Akquisition könnte BayWa r.e. ihr Strom- und Direktvermarktungsgeschäft ausbauen und die Wertschöpfung im Energiehandelsbereich erweitern. Ziel ist es, alle rund 60 Mitarbeiter der CLENS-Gruppe an den Standorten in Leipzig und Frankfurt am Main sowie die gesamte IT-Infrastruktur zu übernehmen. Jens Eberlein, Geschäftsführer der BayWa r.e. Green Energy Products GmbH, betont: „Wir sind zuversichtlich, dass wir in den nächsten Tagen eine gemeinsame und für alle vorteilshafte Lösung mit der Insolvenzverwaltung finden werden. Vorbehaltlich der Zustimmung der zuständigen Kartellbehörden wollen wir kurzfristig einen reibungslosen Übergang sicherstellen, sodass die Kunden und Lieferanten von CLENS nach Vollzug der Transaktion von unserem zuverlässigen Service profitieren werden.“

BayWa r.e. ist seit rund 10 Jahren im erneuerbaren Energiehandel, insb. für Biomethan sowie Direktvermarktung von EEG-Strom aktiv.

Quelle:
BayWa r.e.
Autor:
Pressestelle
Link:
www.baywa-re.com
Keywords:
BayWa r.e., CLENS, Innowatio, Insolvenz, Übernahme, Direktvermarktung





Meldung von BayWa r.e. Rotor Service GmbH

List_logo.bayware

Zum Branchenprofil von

Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2017 | Impressum | Wir über uns | 16. Windmesse Symposium 2018 | Windmesse Redaktion | Wiki