2017-12-16
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/26796-e-on-rampion-armelkanal-england-offshore

Offshore-Windprojekt Rampion startet Stromerzeugung

Der Offshore-Windpark Rampion im Ärmelkanal hat mit der Stromerzeugung begonnen. Wie E.ON mitteilt, wurde die erste Turbine in Betrieb genommen. 115 weitere Turbinen werden in den nächsten Monaten schrittweise an das Stromnetz angeschlossen.

Bild: E.ONBild: E.ON

Die Offshore-Arbeiten für das Projekt Rampion haben im Herbst 2015 mit der Vorbereitung des Meeresbodens für die Turbinenfundamente begonnen. Anfang 2016 wurde das erste Monopile installiert. Die Installation der Turbinen begann im März 2017 und wurde im September vorzeitig abgeschlossen.

Das 400-Megawatt-Projekt Rampion liegt 13 Kilometer vor der Küste von Sussex. Eigentümer sind E.ON, die britische Green Investment Rampion Ltd. und das kanadische Energieunternehmen Enbridge. Das Projekt wird von E.ON als Mehrheitseigentümer gebaut und nach Fertigstellung betrieben.

Quelle:
E.ON
Autor:
Pressestelle
Link:
www.eon.com
Keywords:
E.ON; Rampion, Ärmelkanal, England, offshore
Windenergie Wiki:
Windpark, Turbine, Monopile, Megawatt





Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2017 | Impressum | Wir über uns | 16. Windmesse Symposium 2018 | Windmesse Redaktion | Wiki