2017-12-15
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/26774-siemens-gamesa-offshore-danemark-mw-kriegers-flak

Meldung von Siemens Wind Power GmbH & Co. KG

Kein_logo

Zum Branchenprofil von


Siemens Gamesa wird 950 Megawatt Offshore-Windenergieanlagen für drei Vattenfall-Projekte in Dänemark liefern

Unternehmen wird 113 8-MW-Anlagen in drei Offshore-Windkraftwerken installieren

Bild: Siemens GamesaBild: Siemens Gamesa

Siemens Gamesa Renewable Energy(SGRE) wurde heute von Vattenfall mit der Lieferung von 113 Windenergieanlagen der 8-Megawatt-Klasse für drei Offshore-Windkraftwerke beauftragt, die in der dänischen Nord- und Ostsee entstehen: Es handelt sich um das dänische Kriegers Flak Projekt - mit einer Gesamtleistung von 600 Megawatt (MW) das größte Offshore-Windkraftwerk der Ostsee.

Die feierliche Vertragsunterschrift nahmen beide Unternehmen heute auf der Messe WindEnergy in Amsterdam vor. SGRE CEO Markus Tacke, Offshore CEO Andreas Nauen sowie Vattenfalls Senior Vice President des Geschäftsbereichs Windenergie, Gunnar Groebler, und Offshore-Wind Leiter Michael Simmelsgaard, nahmen teil.

Die 72 Anlagen mit je 8 MW wird SGRE für das dänische Offshore-Projekt Kriegers Flak werden ab Februar 2021 installiert. Die Inbetriebnahme ist für Ende des gleichen Jahres vorgesehen.

Darüber hinaus wird Siemens Gamesa bevorzugter Lieferant für die Windturbinen für Vesterhav Nord und Süd liefern, zwei küstennahe Parks an der dänischen Westküste mit einer kombinierten Leistung von 350 MW. Die beiden weiteren Projekte Vesterhav Nord (170 MW) und Vesterhav Süd (180 MW) werden mit zusammen 41 Anlagen des Typs SG 8.0-167 DD ausgerüstet. Die Installation soll 2020 beginnen, die Inbetriebnahme ist für 2020 vorgesehen.

„Wir freuen uns sehr, dass Vattenfall als Partner für die Projekte Siemens Gamesa gewählt hat“, sagt Andreas Nauen, CEO Offshore bei SGRE. „Das weiterentwickelte Modell unserer bewährten direktangetriebenen Offshore-Produktplattform und unsere hochmodernen Instandhaltungsleitungen werden diesen Leuchtturmprojekten höchste Energieerträge ermöglichen und dem Offshore-Windstrom zu noch mehr Bedeutung als eine der wichtigsten Energiequelle in Europa verhelfen.“

Eine einzige Siemens Gamesa Anlage mit 8MW Leistung reicht aus, um rund 8.000 durchschnittliche europäische Haushalte mit Elektrizität zu versorgen. Die drei neuen Projekte werden zusammen so viel Strom erzeugen, dass fast eine Million Haushalte damit versorgt werden kann.

Siemens Gamesa und Vattenfall haben bereits bei zahlreichen Windprojekten zusammengearbeitet, darunter sind die Offshore-Windparks DanTysk und Sandbank mit je 288 MW in der deutschen Nordsee und der 110 MW starke Offshore-Windpark Lillgrund im schwedischen Teil des Øresund.

Neue 8 MW Direct-Drive Windturbine für die drei Projekte

Siemens Gamesa wird bei den Projekten 113 Anlagen der SG 8.0-167 DD installieren. Das neue Modell auf Basis der SGRE Offshore-Produktplattform mit Direktantrieb bietet einen Rotordurchmesser von 167 Metern. Die Rotorblätter mit einer Länge von 82 Metern erlauben eine um 18 Prozent vergrößerte überstrichene Rotorfläche. Der Jahresenergieertrag liegt damit um 20 Prozent höher als beim Vorgänger SWT-7.0-154. Als Teil der bewährten Offshore-DD-Plattform nutzt die SG 8.0-167 DD bekannte Technologie und kombiniert sie mit dem erhöhten Rotordurchmesser, um SGRE-Kunden zuverlässige Einnahmequellen durch verringerte Energiekosten und vermindertes Risiko zu bieten.

Die neue 8-MW Windturbine basiert auf der bewährten Siemens Gamesa Offshore-Direct-Drive-Produktplattform, die schon jetzt auf eine exzellente Erfolgsgeschichte zurück blickt: Ende September waren mehr als 300 Anlagen dieser Bauart an Kunden übergeben. SGRE hat jahrelange Erfahrungen mit der getriebelosen Anlagentechnik, die bereits in 2.230 Anlagen steckt, die in den vergangenen fast 10 Jahren errichtet wurden.

Quelle:
Siemens Gamesa
Autor:
B. Eilitz
Link:
www.siemensgamesa.com
Keywords:
Siemens Gamesa, offshore, Dänemark, MW, Kriegers Flak
Windenergie Wiki:
Windpark, Megawatt





Meldung von Siemens Wind Power GmbH & Co. KG

Kein_logo

Zum Branchenprofil von

Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2017 | Impressum | Wir über uns | 16. Windmesse Symposium 2018 | Windmesse Redaktion | Wiki