2017-11-20
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/26637-ge-green-investment-group-schweden-onshore

Meldung von GE Renewable Energy

List_ge_monogram_blau_neu

Zum Branchenprofil von


GE und Green Investment Group liefern 650 MW Onshore-Wind nach Schweden

GE Renewable Energy liefert 179 seiner 3.6-137 Windenergieanlagen für den Windpark Markbygden ETT, die derzeit größte Onshore-Windinstallation an einem Standort in Europa / Die Green Investment Group und GE Energy Financial Services treten zusammen zu jeweils 50 Prozent als Kapitalgeber auf, um das Projekt von Svevind zu übernehmen und verbleibende Mittel am Fremdkapitalmarkt aufzunehmen

Bild: GE Renewable EnergyBild: GE Renewable Energy

GE und Green Investment Group Limited, Teil der Macquarie Group, kooperieren bei der Lieferung und dem Betrieb von Windenergieanlagen mit einer Leistung von 650 MW im Windpark Markbygden ETT in Nordschweden. Das Projekt wird der größte Onshore-Windpark an einem Standort in Europa sein und die installierte Basis an Windenergieanlagen in Schweden um mehr als 12,5 Prozent steigern. Die Eigenkapitalpartner haben rund 800 Millionen Euro an Finanzierungsmitteln aufgebracht und mit dem Bau des Projekts begonnen, das voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2018 mit der Inbetriebnahme der Turbinen beginnen und bis Ende 2019 voll einsatzbereit sein wird.

GE Renewable Energy wird 179 seiner 3.6 MW Turbinen mit einem Rotordurchmesser von 137 Metern liefern. Wichtige Komponenten der neuen Anlagen werden im niedersächsischen Salzbergen gefertigt, wo ein großer Produktionsstandort für die Onshore-Windenergieanlagen von GE angesiedelt ist. Die 3.6-137 eignet sich ideal für die Windgeschwindigkeiten und das Klima des Projektstandortes. Die Rotorblätter werden mit einem innovativen  System zur Rotorblattenteisung und Eisdetektion von LM Wind Power ausgestattet, das einen stabilen Betrieb gewährleistet und Ausfallzeiten reduziert. Darüber hinaus übernimmt GE die Vollwartung des Windparks über eine Laufzeit von 20 Jahren und stellt im Rahmen des Geschäftsbereichs Grid Solutions die Hochspannungsausrüstung für zwei Umspannwerke im Windpark bereit.

Pete McCabe, President und CEO des Bereichs Onshore-Wind bei GE, erklärte: „Wir sind stolz darauf, von Svevind ausgewählt worden zu sein, um zum Erfolg dieses gewaltigen Projekts beizutragen. Markbygden ETT bekräftigt unser Bekenntnis zur schwedischen Onshore-Windenergie und erweitert unsere Präsenz in Europa, während wir unsere technischen Fähigkeiten – zusammen mit LM Wind Power – und unsere Kompetenzen bei der Projektentwicklung und beim Management von Aufträgen dieser Größenordnung unter Beweis stellen können. Dieses Projekt war nur mithilfe des GE Store möglich, in dem alle Geschäftsbereiche Hand in Hand operieren. Die gute Zusammenarbeit zwischen GE Renewable Energy und GE Energy Financial Services sowie die Kombination aus effizienten Turbinen und dem hier erarbeiteten, völlig neuen Finanzierungsmodell hat maßgeblich zum Gelingen beigetragen.“

Quelle:
GE Renewable Energy
Autor:
Pressestelle
Link:
www.ge.com
Keywords:
GE, Green Investment Group, Schweden, onshore
Windenergie Wiki:
Windpark, Turbine, MW





Meldung von GE Renewable Energy

List_ge_monogram_blau_neu

Zum Branchenprofil von

Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2017 | Impressum | Wir über uns | 16. Windmesse Symposium 2018 | Windmesse Redaktion | Wiki