2017-11-20
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/26244-prokon-itzehoe-elektromobilitat-kooperation

Prokon eG und Stadtwerke Itzehoe vereinbaren Kooperation zu Elektromobilität

Die PROKON Regenerative Energien eG und die Stadtwerke Itzehoe GmbH haben in dieser Woche eine Vertriebskooperation zum Verkauf von Wallboxes unterzeichnet. Dabei übernimmt die Prokon eG die Ansprache ihrer Kunden und Mitglieder und stellt die erste Beratung zum Thema E-Mobilität sicher.

Bild: ProkonBild: Prokon

Die Stadtwerke Itzehoe übernehmen dann bei vertieftem Interesse und wickeln die gesamte Bestellung und den Kauf der Wallboxes ab. Mitglieder und Kunden der Prokon eG profitieren dank dieser Kooperation von einem Rabatt in Höhe von 10 % auf den Listenpreis des namhaften Wallbox-Herstellers Mennekes.

Wallboxes sind Wandladestationen zur Betankung von E-Fahrzeugen mit Strom. Diese sind nicht zu verwechseln mit freistehenden Ladesäulen, die im öffentlichen Raum mehr und mehr sichtbar werden. Wallboxes können im privaten Bereich, z.B. in der eigenen Garage, oder im halböffentlichen Raum, z.B. als Service in der Gastronomie oder Einkaufszentren, eingesetzt werden.

Die Prokon eG befasst sich dadurch erstmals sichtbar mit dem Zukunftsthema Elektromobilität. Beiden Häusern liegt die Förderung der Vision von einer emissionsfreien Mobilität sehr am Herzen. Eine fehlende Ladeinfrastruktur wird oftmals als wesentliches Manko gegen einen raschen Ausbau der E-Mobilität ins Feld geführt. Mit dem Angebot zu Wallboxes schlägt Prokon damit eine Brücke zur sogenannten Sektorenkopplung – der Verbindung von verschiedenen Bereichen der Energiewirtschaft. Für das ressourcenschonende Fahren ist es zudem von essentieller Bedeutung, wie der getankte Strom erzeugt wurde. Prokon komplettiert hier als Erzeuger von sauberem Windstrom und als ausgezeichneter Ökostromanbieter sein nachhaltiges Angebot.

Die Kunden und Mitglieder von Deutschlands größter Energiegenossenschaft haben eine hohe Affinität zu einer sauberen Energiezukunft. Viele engagieren sich z.B. selbst mit einer Photovoltaik-Anlage auf dem Eigenheim. Gemeinsam wird so an der Umsetzung einer dezentralen und demokratischen Energiewirtschaft gearbeitet.

Informationen rund um das Thema Elektromobilität und ein vergünstigtes Angebot der Wallbox sollen Interesse und Anreize bei Mitgliedern und Kunden schaffen, um so die gemeinsame Vision Schritt für Schritt Realität werden zu lassen.

Der Einstieg in eine partnerschaftliche Zusammenarbeit wurde am 14.09. mit einem gemeinsamen Fußballspiel besiegelt. Mitarbeiter beider Unternehmen traten in einem Freundschaftsspiel gegeneinander an. Die Erlöse aus der Bewirtung vor Ort werden der örtlichen Grundschule Sude-West in Itzehoe, auf deren Rasen das Spiel stattfand, gespendet. Heiko Wuttke, Vorstand der Prokon eG freut sich trotz der fußballerischen Niederlage des Prokon Teams auf die Kooperation und kündigt an: „Wir planen für den eigenen Parkplatz an unserem Firmenhauptsitz in Itzehoe zeitnah eine Wallbox anzuschaffen. Unsere Kunden und Mitglieder können ihr Fahrzeug dann gegen eine Spende bei uns auftanken und sich währenddessen in unserem Betriebsrestaurant Esspunkt die Zeit vertreiben.“ Gregor Gülpen, Geschäftsführer der Stadtwerke Itzehoe GmbH ergänzt: „Jeder von uns kann seinen Beitrag zu einem ökologisch besseren Deutschland leisten. Der Kauf eines E-Autos ist der erste Schritt und die Wallbox der nächste, logische Schritt. Gemeinsam zeigen wir Lösungen im Sinne der Umwelt und des Kunden auf.“

Quelle:
Prokon
Autor:
Pressestelle
Link:
www.prokon.net
Keywords:
Prokon, Itzehoe, Elektromobilität, Kooperation





Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2017 | Impressum | Wir über uns | 16. Windmesse Symposium 2018 | Windmesse Redaktion | Wiki