2017-09-20
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/25915-eew-spc-monopile-grundung-dong-energy-hornsea-project-1-offshore

EEW SPC liefert alle Monopiles für Hornsea Project 1

DONG Energy hat bekannt gegeben, dass EEW SPC alle 174 Monopiles für die Offshore Windfarm herstellen wird.

Bild: EEW SPCBild: EEW SPC

DONG Energy hat heute bekannt gegeben, dass EEW Special Pipe Constructions GmbH (EEW SPC) alle 174 Monopiles für die Offshore Windfarm Hornsea Project One herstellen wird.

Beide Unternehmen hatten bereits im November 2016 über den Vertrag für 116 Monopiles berichtet, der mit heutiger Nachricht auf alle 174 Fundamente für den zukünftig weltweit größten Windpark erweitert wurde.

Die Monopiles haben einen Durchmesser von bis zu 8,1 Meter und wiegen in etwa 900 Tonnen pro Stück.

Claus Nørgaard, Engineering, Procurement and Construction Director für das Projekt sagt: "Hornsea Project One wird der erste Windpark in der Welt sein, der eine Kapazität von mehr als 1 GW hat und wird genug Energie produzieren, um mehr als eine Million Haushalte in Großbritannien mit Strom zu versorgen. Indem wir für alle Windturbinen die gleiche Fundamentlösung nutzen, profitieren wir nicht nur von den Skaleneffekten und unserer Erfahrung, auch der Bau unseres Offshore-Windparkprojekts wird effizienter."

"Wir freuen uns sehr über das Vertrauen, das DONG Energy uns erneut ausspricht. Das zeigt die sehr gute Beziehung zwischen unseren Unternehmen und wir sind stolz, dass wir unseren Teil dazu beitragen können, um das Projekt erfolgreich zum Abschluss zu bringen." betont Michael Hof, COO/Managing Director von EEW SPC.

Hornsea Project One befindet sich 120 km vor der Küste Yorkshires (UK). Start der Onshore-Arbeiten im Jahr 2016 und die Offshore-Arbeiten werden Ende 2017 beginnen. Das Projekt wird voraussichtlich 2020 in Betrieb genommen. 

Quelle:
EEW SPC
Autor:
Natalie Förster
Link:
www.eew-group.com
Keywords:
EEW SPC, Monopile, Gründung, DONG Energy, Hornsea Project 1, offshore
Windenergie Wiki:
Windpark





Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2017 | Impressum | Wir über uns | 16. Windmesse Symposium 2018 | Windmesse Redaktion | Wiki