2017-08-20
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/25787-amperesoft-cae-system-schaltanlage-husum-wind

Schaltanlagen effizient planen: AmpereSoft verkürzt Engineering im Offshore-Bereich

Neue Tools: QuotationAssistant und TemperatureCalculator / Engineering-Prozesse für den Offshore-Bereich optimieren / ProPlan als CAE-Tool mit offenem Produktdaten-Standard

Temperature Calculator (Bild: © 2017 Sputnik GmbH / Maik Porsch)Temperature Calculator (Bild: © 2017 Sputnik GmbH / Maik Porsch)

Schnelleres Engineering von Windenergieanlagen: Auf der HUSUM Wind 2017 stellt die AmpereSoft GmbH ihr erweitertes Portfolio rund um das CAE-System ProPlan vor. Mit zwei neuen Berechnungs-Tools, dem QuotationAssistant und dem TemperatureCalculator, bietet der Bonner Software-Spezialist Planern jetzt die Möglichkeit, Schaltanlagen noch effizienter zu entwickeln. Das ToolSystem von AmpereSoft kommt bereits in zahlreichen Bereichen der Windenergie, insbesondere im Offshore-Bereich, zum Einsatz. Das Unternehmen stellt in Halle 2 am Gemeinschaftsstand Junge Innovative Unternehmen aus.

Ausfälle von Schaltanlagen auf hoher See sind nur schwer zu kompensieren. Eine sichere Planung sei für Windkraft-Unternehmen daher unerlässlich, wie Stefan Mülhens, Geschäftsführer der AmpereSoft GmbH betont: „Mit unserem ToolSystem erzielen Planer eine hohe Prozessstabilität bei gleichzeitig effizienter Schaltanlagenerstellung und -berechnung.“ Das zentrale CAE-System ProPlan kommt bereits hundertfach auf den Weltmeeren zum Einsatz – speziell im Offshore-Bereich in

Windmühlen, Umspannplattformen oder Wohnplattformen. Dank automatisierter Funktionsabläufe reduzieren Anwender ihre Engineering-Zeit. Die Auto-Routingfunktion zum Beispiel verdrahtet alles und optimiert dabei die Kabellängen. Stücklisten sowie Klemmen-, Kabel- und Aderpläne lassen sich einfach aus den hinterlegten Daten generieren.

Automatisierung bei Angeboten und Wärmeberechnung

Darauf aufbauend präsentiert AmpereSoft erstmals auf der HUSUM Wind zwei neue Tools: Mit dem QuotationAssistant erleichtert der IT-Spezialist Ingenieuren die Erstellung von Angeboten und Ausschreibungen innerhalb von Engineering-Projekten. Die oft komplizierte Berechnung einzelner Kostenbestandteile wird dabei automatisiert vollzogen. Mit dem TemperatureCalculator bestimmen Planer darüber hinaus zuverlässig und schnell die Erwärmung im Schaltschrank. Das Berechnungs-Tool berücksichtigt alle betriebsmittelbezogenen und lastabhängigen Variablen nach DIN EN 61439-1.

„Planer stehen heute unter einem enormen Zeitdruck. Durch die automatisierte Planung von Schaltanlagen erlangen sie einen großen Zeitvorteil gegenüber der manuellen Planung“, sagt Mülhens. Mit seinem ToolSystem tritt AmpereSoft dabei für einen offenen Standard für Produktdaten ein. Die Software-Lösungen haben die branchenübergreifende und standardisierte eCl@ss Advanced-Struktur integriert. Dadurch erhalten Nutzer direkten Zugriff auf sehr detaillierte Engineering-Daten der Hersteller.

AmpereSoft stellt in der Messe Husum vom 12. bis 15. September in Halle 2 an Stand 2E01R aus.

Quelle:
AmpereSoft GmbH
Autor:
Pressestelle
Link:
www.amperesoft.net
Keywords:
AmpereSoft, CAE-System, Schaltanlage, HUSUM Wind
Windenergie Wiki:
Umspannplattform, Offshore, Ausschreibungen





Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2017 | Impressum | Wir über uns | 15. Windmesse Symposium 2017 | Windmesse Redaktion | Wiki