2017-12-12
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/25309-enbw-albatros-enbridge-offshore-nordsee

EnBW und Enbridge setzen mit Nordsee-Windpark Albatros erfolgreiche Zusammenarbeit fort

Nach der finalen Bau- und Investitionsentscheidung des EnBW-Aufsichtsrats Anfang Mai steht nun für den vierten EnBW Offshore-Windpark Albatros mit 112 Megawatt auch der Co-Investor fest: Wie bereits bei EnBW Hohe See übernimmt das kanadische Energieinfrastruktur-Unternehmen Enbridge Inc. 49,89 Prozent an EnBW Albatros, die EnBW behält die restlichen 50,1 Prozent.

Bild: EnBWBild: EnBW

Damit weiten EnBW und Enbridge ihre Zusammenarbeit auf ein zweites Offshoreprojekt aus und werden nun beide Projekte, EnBW Hohe See und EnBW Albatros, aus einer Hand gemeinsam realisieren. Das vereinbarte Beteiligungsmodell sieht vor, dass die beiden Partner die weitere Projektrealisierung von Bau bis zur Inbetriebnahme gemeinsam begleiten und finanzieren werden. EnBW wird alle Aktivitäten während der weiteren Realisierung der Projekte steuern und überwachen. Enbridge beteiligt sich an der Projektentwicklung mit eigenen Mitarbeitern, die an zentraler Stelle in das EnBW-Projektteam eingebunden werden. Die Betriebsführung und Wartung der fertigen Windparks wird die EnBW auf Basis eines langfristigen Service-und Managementvertrags übernehmen.

Albatros liegt in der sogenannten „ausschließlichen Wirtschaftszone“ der Nordsee in unmittelbarer Nachbarschaft zu den EnBW Windparks Hohe See und He Dreiht auf einer Parkfläche von 11 Quadratkilometern. Mit 16 Windturbinen des Typs Siemens SWT-7.0-154 wird Albatros eine installierte Leistung von 112 Megawatt erzielen. Das Projekt verfügt bereits über eine verbindliche Netzanschlusszusage und wird nun gemeinsam mit dem im Dezember 2016 beschlossenen Windpark Hohe See als Gesamtprojekt mit insgesamt 610 Megawatt gebaut. Nach der für 2019 geplanten Inbetriebnahme werden Hohe See und Albatros zusammen jährlich rund 2,5 Milliarden Kilowattstunden Strom erzeugen. Mit dieser Energie können rund 710.000 Haushalte versorgt und rund 1,9 Millionen Tonnen CO2 eingespart werden. Die Stromerzeugung von Albatros und Hohe See entspricht damit rechnerisch dem Stromverbrauch aller Privathaushalte in Deutschlands drittgrößter Stadt München.

Quelle:
EnBW
Autor:
Pressestelle
Email:
presse@enbw.com
Link:
www.enbw.com
Keywords:
EnBW, Albatros, Enbridge, offshore, Nordsee
Windenergie Wiki:
Windpark, Megawatt





Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2017 | Impressum | Wir über uns | 16. Windmesse Symposium 2018 | Windmesse Redaktion | Wiki