2017-05-23
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/25174-ge-net-ammonit-kuba-windmessungen

Meldung von Ge:Net GmbH

List_ge_net_logo

Zum Branchenprofil von


Ge:Net und Ammonit realisieren gemeinsames Projekt in Kuba

Kuba gehört zu den ersten Staaten auf der Welt, welche die Forderung nach einer umweltverträglichen wirtschaftlichen Entwicklung in die Verfassung aufnahmen. Durch seine geographische Lage ist Windkraft eine vielversprechende Energiequelle in dem Inselstaat mit einer Küstenlinie von über 3700km.

Die im Juni 2014 vom Ministerrat verabschiedete kubanische Energiepolitik sieht eine massive Steigerung der Stromerzeugung aus erneuerbaren Quellen bis zum Jahr 2030 vor. 24 Prozent der elektrischen Energie soll dann aus erneuerbaren Quellen stammen.

Ge:Net GmbH aus Clausthal-Zellerfeld und die Ammonit GmbH unterstützen die Entwicklung der erneuerbaren Energie in Cuba. So hat die Ge:Net GmbH Material für 28, speziell für Windmessungen entwickelte Rohrmasten mit 50m Höhe geliefert und Ammonit umfangreiche Messtechnik. Die gesamte Lieferung konnte in 20 Container per Seefracht verschifft werden.

Einer weiterhin hochwertigen Windpotentialbestimmung in Kuba steht damit nichts mehr im Wege.


 

Quelle:
Ge:Net GmbH
Autor:
Pressestelle
Link:
www.genetworld.de
Keywords:
Ge:Net, Ammonit, Kuba, Windmessungen





Meldung von Ge:Net GmbH

List_ge_net_logo

Zum Branchenprofil von

Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2017 | Impressum | Wir über uns | 15. Windmesse Symposium 2017 | Windmesse Redaktion