2017-10-22
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/25049-innogy-usa-offshore-personal

innogy gibt Besetzung von Schlüsselpositionen in den USA bekannt

Chris Wissemann als innogy-Vertreter für Offshore Wind und Richard Grosdidier als innogy-Vertreter für Solar ernannt

Bild: Chris WissemannBild: Chris Wissemann

Mit der Gründung der Tochtergesellschaft Innogy US Renewable Projects LLC im August 2016 hat innogy SE eine wichtige strategische Entscheidungen für den Ausbau der Aktivitäten im Bereich Erneuerbare Energien in den USA getroffen. Heute hat das Unternehmen mit Sitz in Chicago im Vorfeld der Konferenz „US Offshore Wind 2017“ in New York die Besetzung von zwei Schlüsselpositionen bekannt gegeben. Chris Wissemann, der seit über drei Jahrzehnten in der US-amerikanischen Energiewirtschaft arbeitet, verstärkt das innogy-Team für Erneuerbare Energien, um das Offshore-Wind-Geschäft in den USA zu entwickeln. Richard Grosdidier vervollständigt die US-Führungsmannschaft von innogy mit seiner Kompetenz und Erfahrung hinsichtlich Akquisition, Entwicklung und Finanzierung von Solar-Großprojekten. Das Duo wird durch Andrew Young unterstützt, der innogy seit Ende 2016 im Bereich Onshore Wind in den USA vertritt.

„Wir verfügen über umfangreiche Erfahrung in der Projektentwicklung sowie der Planung, dem Bau und Betrieb von regenerativen Energieerzeugungsanlagen – sowohl eigenständig als auch gemeinsam mit Projektpartnern und Investoren. Der US-amerikanische Markt gehört zu unseren wichtigsten strategischen Wachstumsfeldern, und wir sind davon überzeugt, dass wir mit unserer Kompetenz und Erfahrung einen Beitrag leisten können, um das Potential erneuerbarer Energien im Land zu heben. Die Ernennung unserer beiden neuen Vertreter für Geschäftsentwicklung und Kooperationsmöglichkeiten bei Offshore Wind und Solar in den USA ist ein wichtiger Schritt in diese Richtung“, sagt Hans Bünting, Chief Operating Officer Renewables of innogy SE

Die innogy SE ist das führende deutsche Energieunternehmen mit einem Umsatz von rund 44 Milliarden Euro (2016), mehr als 40.000 Mitarbeitern und Aktivitäten in 16 europäischen Ländern. Mit ihren drei Geschäftsfeldern Netz & Infrastruktur, Vertrieb und Erneuerbare Energien adressiert innogy die Anforderungen einer modernen dekarbonisierten, dezentralen und digitalen Energiewelt. innogy plant im Zeitraum 2017 bis 2019 € 1,5 bis € 1,7 Milliarden in das Wachstum des Geschäfts mit erneuerbaren Energien zu investieren.

Hintergrundinformationen

Chris Wissemann ist seit über drei Jahrzehnten in der amerikanischen Energiewirtschaft tätig und verfügt über weitreichende Erfahrungen in der Entwicklung, Finanzierung und Koordination von Strominfrastrukturprojekten, die von erneuerbaren Energien zu GUD-Anlagen und Übertragungsprojekten reichen. Als Geschäftsführer von New Power Ventures arbeitete Chris Wissemann mit verschiedenen Unternehmen und Projekten aus dem Bereich erneuerbare Energien zusammen, um deren Wert zu steigern, Entwicklungszeiten zu reduzieren und Projektinvestoren zusammenzubringen.

Richard Grosdidier ist seit vielen Jahren in der Energie- und Solarbranche in den USA und Asien tätig und verfügt über umfangreiche Erfahrung mit Solarprojekten in den Bereichen Beschaffung, Akquisition und Finanzierung. Als Senior Vice President von NRG Solar LLC/NRG Renew (NRG Energy Inc.) leitete er die Akquisition und Entwicklung großer Solarprojekte in den USA mit einer installierten Leistung von insgesamt mehr als 1.800 MW. Eingestiegen bei Innogy US Renewable Projects LLC ist er mit der Aufgabe, den Bereich Solargroßkraftwerke auf- und auszubauen. Er ist Jurist (J.D.) und besitzt einen MBA von der University of Dayton sowie einen Bachelor in Finanzen von der Wilkes University.

Richard Sandford ist der Leiter Offshore Wind Investment & Asset Management von innogy SE. Dabei ist er insbesondere verantwortlich für alle Offshore-Wind-Projekte und Investitionen in diesem Bereich. Dies beinhaltet die Ermittlung und Sicherung neuer Geschäftsmöglichkeiten in Zusammenhang mit der Entwicklung, dem Bau und dem Betrieb aller Offshore-Windparks von innogy. Richard Sandford ist seit 29 Jahren in der Stromerzeugung tätig und besitzt umfangreiche Erfahrungen im Bereich erneuerbaren Energien und Offshore Wind, aber auch in der Erzeugung aus thermischen und KWK-Anlagen.

Quelle:
innogy
Autor:
Pressestelle
Link:
news.innogy.com
Keywords:
innogy, USA, offshore, Personal
Windenergie Wiki:
Windpark, MW, KWK





Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2017 | Impressum | Wir über uns | 16. Windmesse Symposium 2018 | Windmesse Redaktion | Wiki