2017-11-18
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/24913-kleinwind-windrad-vertikal-horizontal

Kleine Windkraftanlagen erzeugen Strom auch fürs Haus

Wer eigenen Strom erzeugen will, oder die Energie für die Heizung nutzen will, ist mit einem Windrad gut aufgehoben, so können mit einer 0,3 KW Anlage ca 80 – 100 KWh pro Jahr erzeugt werden.

Bild: iKratosBild: iKratos

Die Einbindung in das vorhandene Energie Hausnetz auch in Verbindung mit Solaranlage oder Speicher ist natürlich möglich. Grundsätzlich müßen Genehmigungen (10m Höhe) und Lärmentwicklung dabei beachtet werden, aber in der Regel stellt dies kein Problem dar, wenn man sich vorher fachlich beraten läßt. Windanlagen gibt es als Vertikal und Horizontalläufer. 2 Musteranlagen stehen auf dem Firmengelände der iKratos GmbH in Weissenohe.

Bei der Windenergie handelt es sich um eine indirekte Form der Sonnenenergie. Die Stärke des Windes und damit auch der nutzbaren Energie hängt wesentlich vom vorhandenen Landschaftsbild ab. Freie, hochgelegene Flächen in windreichen Gebieten sind optimal, Wälder oder gar Bebauung sind dagegen kontraproduktiv. Windenergie ist eine zukunftssichere Technik, die zwar temporären Schwankungen unterliegt, aber nicht wie bei den fossilen Energien eines Tages zur Neige geht. Windkraftanlagen bedürfen einer exakten Analyse und Planung, insbesondere bei der Standortfrage sind hohe Investitionen erforderlich.

ikratos arbeitet bayernweit im Bereich Solartechnik. Die Solarprofis der Metropolregion Nürnberg installieren Solar Photovoltaik und Wärmepumpenanlagen. Seit 16 Jahren bietet man Service rund um die Solartechnik. Bundesweite Baustellen zeugen von über 6.000 Projekten. Beratung täglich von 9 bis 16 Uhr Anmeldung unter 09192 992800.

Quelle:
iKratos
Autor:
Pressestelle
Link:
www.ikratos.de
Keywords:
Kleinwind, Windrad, Vertikal, Horizontal





Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2017 | Impressum | Wir über uns | 16. Windmesse Symposium 2018 | Windmesse Redaktion | Wiki