2017-05-30
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/24823-enbw-gaia-widerspruch-artenschutz-rotmilan-storch

Windpark Tholey-Ost: Kooperationspartner EnBW und GAIA ziehen Widerspruch gegen abgelehnten Genehmigungsantrag zurück

Aufgrund des Artenschutzes keine Weiterverfolgung des Windparkprojekts

Die Kooperationspartner EnBW und GAIA ziehen ihren Widerspruch gegen den abgelehnten Genehmigungsantrag ihres geplanten Windparks in Tholey-Ost zwischen Theley und Selbach beim Landesamt für Umwelt- und Arbeitschutz in Saarbrücken zurück. Geplant war der Bau und Betrieb von fünf Windkraftanlagen mit einer Gesamtleistung von 16,5 Megawatt.

EnBW und GAIA haben den Genehmigungsantrag im November 2015 gestellt und im September 2016 den Ablehnungsbescheid erhalten. Neue Untersuchungen hatten zwischenzeitlich ergeben, dass im Gebiet des Windparks Rotmilane und Schwarzstörche brüten und Nahrung suchen. Um diese Ergebnisse zu prüfen, haben die Partner zunächst Widerspruch eingelegt und diesen jetzt zurückgerufen.

Christian Sträßer, Projektleiter der EnBW der Niederlassung Trier: „Da ein signifikant erhöhtes Verletzungs- und Tötungsrisiko durch den Bau und Betrieb der geplanten Windenergieanlagen für die Rotmilane und Schwarzstörche nicht ausgeschlossen werden kann, verfolgen wir den Windpark an diesem Standort nicht weiter. “

EnBW und Gaia planen weiterhin das Projekt Tholey-West. Es liegt nördlich von Hasborn-Dautweiler auf dem Beilstein.

Quelle:
EnBW
Autor:
Pressestelle
Link:
www.enbw.com
Keywords:
EnBW, Gaia, Widerspruch, Artenschutz, Rotmilan, Storch, Windkraftanlage
Windenergie Wiki:
Megawatt





Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2017 | Impressum | Wir über uns | 15. Windmesse Symposium 2017 | Windmesse Redaktion