2017-09-23
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/24549-sudlink-nord-sud-trasse-windenergie-offshore-windenergie-bundesnetzagentur

Meldung von Holger Clasen GmbH & Co. KG

List_hc_logo

Zum Branchenprofil von


Der SüdLink kann kommen: HOLGER CLASEN entwickelt InLiner ILS10 und RS 6-A für das Großprojekt

Jetzt geht die Planung des Mammutprojekts Nord-Süd-Trasse in die heiße Phase. Inzwischen haben die beteiligten Netzbetreiber der Bundesnetzagentur die Pläne vorgelegt, wo genau die – nun größtenteils unterirdisch verlaufenden – Stromautobahnen installiert werden sollen, die die Offshore-Windparks im Norden der Republik mit den Industriestandorten in Süddeutschland verbinden. Das Milliardenprojekt soll ein Meilenstein der Energiewende werden. Der international tätige Werkzeughersteller HOLGER CLASEN GmbH & Co. KG mit Sitz in Hamburg hat das zum Anlass genommen, sein Produktspektrum um die akkubetriebenen Schneidwerkzeuge InLiner ILS10 und RS 6-A zu erweitern, die optimal auf die Anforderungen der effizienten Verlegung von Erdkabeln und Freileitungen abgestimmt sind.

Quelle: HOLGER CLASENQuelle: HOLGER CLASEN

Der Bau der rund 800 km langen Nord-Süd-Trasse ist seit Jahren ein viel diskutiertes Thema in der Branche. Jetzt scheint die Realisierungsphase in greifbare Nähe gerückt. „HOLGER CLASEN entwickelt bereits seit vielen Jahren Werkzeuge für die Energiewirtschaft und für den Einsatz in den Windparks. Da ist es fast schon selbstverständlich, dass wir uns frühzeitig mit den Anforderungen befassen, die sich aus einem solchen Großprojekt ergeben“, stellt Lennart Clasen, Geschäftsführer von HOLGER CLASEN, fest.

Beim InLiner ILS10 handelt es sich um einen hydraulischen Stabschneider, der mit kraftvollen 120 kN Leistung auch armierte Kabel mit Durchmessern bis zu 95 mm und Erdkabel wie NYY 4 × 240 mm2 effizient schneidet. Die offene Schneidgeometrie gewährleistet eine schnelle und präzise Positionierung am Schneidgut, eine Zwei-Stufen-Hydraulik besonders kurze Schneidzeiten. Eine LED-Arbeitsfeldausleuchtung sowie ein griffsicheres, ergonomisch geformtes Gehäuse erfüllen überdies alle Ansprüche an ein sicheres Arbeiten.

„Bei der Bearbeitung von Freileitungen mit Stahlkern oder Seilen mit Stahlanteil ist es besonders wichtig, dass die Werkzeuge ein ausgewogenes Zusammenspiel aus Kraft und Geschwindigkeit bieten, denn nur so kann ein sauberes Schnittbild gewährleistet werden“, erläutert Ulrich Strecker, Produktmanager für Werkzeuge bei HOLGER CLASEN. Der RS 6-A schneidet mit einer Kraft von 25 kN Freileitungen mit Stahlkern mit einem Gesamtdurchmesser von bis zu 54 mm und Seile mit einem Stahlanteil von bis zu 70 mm2 wie beispielsweise 550/70- oder 435/55-Seile äußerst präzise. Ein integriertes Elektronikmodul schützt das Werkzeug zuverlässig vor Überlastung. Ein schlagfestes Gehäuse, ein geringes Eigengewicht sowie die ergonomisch angeordneten Bedienelemente gewährleisten eine effiziente und sichere Anwendung.

Zubehör wie Koffer, Trageriemen, Akkus, Ladegeräte und Netzteile sind innerhalb des gesamten Akku-Hydraulik-Programms von HOLGER CLASEN flexibel nutzbar.

Weitere Informationen zu den Produkten finden Sie im Internet unter www.holger-clasen.de, auf der eltefa in Stuttgart (29.–31. März 2017) an Stand D74 in Halle 4 und auf der Hannover Messe (24.–28. April 2017) an Stand C90 in Halle 13.

Quelle:
HOLGER CLASEN
Autor:
Windmesse Redaktion
Keywords:
SüdLink, Nord-Süd-Trasse Windenergie, Offshore Windenergie, Bundesnetzagentur
Windenergie Wiki:
Windpark, Stromautobahn, Offshore, Hamburg, Energiewende





Meldung von Holger Clasen GmbH & Co. KG

List_hc_logo

Zum Branchenprofil von

Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2017 | Impressum | Wir über uns | 16. Windmesse Symposium 2018 | Windmesse Redaktion | Wiki