2017-03-29
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/24528-ge-hannover-messe-digitale-strategie

Meldung von GE Renewable Energy

Zum Branchenprofil von

List_ge_renewable_energy_logo_blau

GE präsentiert auf Hannover Messe digitale Strategie für den Industriebereich

Auf der diesjährigen Hannover Messe wird GE seine digitale Strategie für den Industriebereich vorstellen. Der Fokus liegt dabei auf den Geschäftsbereichen GE Digital, GE Energy Connections sowie GE Power. GE geht davon aus, dass die digitale Transformation von führenden Technologien im Industriebereich sowie von der Fachkompetenz für moderne Spitzentechnologien und Ökosysteme im digitalen Bereich angetrieben wird.

Bild: HANNOVER MesseBild: HANNOVER Messe

GE kombiniert dabei seine bisherige industrielle Expertise mit der Software-Kompetenz der Zukunft. Durch die Verbindung von digitaler Technologie mit branchenübergreifendem Fachwissen verändert GE die Industrie mit softwarebasierten Maschinen und Lösungen, die vernetzt, reaktionsschnell und vorausschauend sind. Die Fähigkeit, Analysemethoden zu nutzen, um mit bestehenden Anlagen die Produktivität zu steigern und eine höhere Wertschöpfung zu erzielen,  erhöht den Einfluss von Industrieunternehmen auf der ganzen Welt.

Jede Branche sieht sich derzeit mit digitalen Technologien konfrontiert. Deshalb zählen die Unternehmen auf Softwarelösungen, Daten und Analyse, um einen Wettbewerbsvorteil zu erlangen. GE hat das Betriebssystem Predix entwickelt, um eine Plattform für die digitale Transformation des Industrial Internet bereitzustellen. Die Software-Plattform wurde externen Nutzern vor einem Jahr zugänglich gemacht, um ihnen somit zu ermöglichen, zum Wachstum des digitalen Industrie-Ökosystems beizutragen. Anfang 2017 arbeiteten bereits 21.000 Entwickler mit Predix. Mehr als 100 Anwendungen sind bereits auf der Plattform entwickelt worden und Kunden aus der ganzen Welt nutzen die  über Predix bereitgestellten Daten und Analysemöglichkeiten, um den Betriebsablauf zu verbessern, die Produktivität zu steigern und neue Einnahmequellen zu erschließen. GE schätzt, dass bis zum Jahr 2020 rund 100.000 Entwickler mit der Plattform arbeiten werden.

Um die Entwicklergemeinde zu erweitern, arbeitet GE mit einer Vielzahl von führenden Unternehmen, Instituten und Universitäten zusammen. Dazu zählen Schindler, SAP, Bosch, T-System, Bearing Point, Accenture und PwC.

Die Lösungen, die den Kern des Angebots von GE Digital ausmachen, sind Asset Performance Management (APM), Brilliant Manufacturing, Automation und Cyber Security. Die Anwendungen werden allesamt über die Predix-Plattform ausgeführt. So ist es den Unternehmen möglich, ihre Anlagen schnell und sicher zu verbinden, Daten zu sammeln und Anwendungen zu erstellen und auszuführen:

  • Asset Performance Management (APM) ist eine Suite aus Softwarelösungen, die Betrieben aus dem Industriebereich auf mehreren Ebenen einen ganzheitlichen Blick auf ihre Anlagen und Maschinen ermöglicht. Mit den durch das APM gewonnenen Erkenntnissen können IT-Vorstände (CIOs) und Anwender kluge Entscheidungen treffen sowie die Zuverlässigkeit, die Verfügbarkeit und die Leistung der industriellen Anlagen verbessern.
  • Brilliant Manufacturing erlaubt es Herstellern, mithilfe von datengesteuerten Einblicken präzise Entscheidungen in Echtzeit zu treffen. Die Software bildet die digitale Technologie hinter den Brilliant Factories von GE. Das Ergebnis sind minimale Ausfallzeiten, erhebliche Kosteneinsparungen sowie nahezu keine Schäden.
  • Die Software-Suite GE Digital Automation bietet eine Darstellung von Anlagenprozessen, Maschinen und Ressourcen in Echtzeit. So wird es dem Betreiber ermöglicht, jene Informationen zu bekommen, die seine Aufmerksamkeit erfordern, und entsprechende Maßnahmen einzuleiten.
  • GE vertraut auf eine Kombination aus Lösungen für OT (Maschinen) und IT (Software), um auf jeder Ebene Sicherheit für Maschinen und Software zu gewährleisten und so Infrakstruktur und Anlagen vor Angriffen und Sicherheitslücken zu schützen.
Quelle:
GE
Autor:
Beatrix Fontius
Link:
www.genewsroom.com
Keywords:
GE, HANNOVER MESSE, digitale Strategie





Meldung von GE Renewable Energy

Zum Branchenprofil von

List_ge_renewable_energy_logo_blau

Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2017 | Impressum | Wir über uns | Windmesse Redaktion