2017-10-23
http://w3.windmesse.de/windenergie/pm/24286-einigung-uber-interessenausgleich-am-schaeffler-standort-elfershausen-erzielt

Meldung von Schaeffler Technologies AG & Co. KG

List_schaeffler_logo

Zum Branchenprofil von


Einigung über Interessenausgleich am Schaeffler Standort Elfershausen erzielt

Standort Elfershausen wird Ende 2017 geschlossen / 180 neue Produktionsarbeitsplätze am Standort Schweinfurt geschaffen / Umfangreiches Paket sozialverträglicher Kompensationsmaßnahmen / Standort Schweinfurt wird gestärkt

Bild: SchaefflerBild: Schaeffler

Geschäftsleitung und Betriebsrat der Schaeffler Elfershausen AG & Co. KG haben sich - nach Abschluss eines Mediationsverfahrens zur Standortsicherungsvereinbarung - am 10. Februar auf die Eckpunkte eines Interessenausgleichs und Sozialplans für die aktuell 265 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Standorts Elfershausen verständigt.

Die Vereinbarung regelt die personellen Maßnahmen im Zusammenhang mit der Verlagerung der Arbeitsplätze und Produktionskapazitäten aus Elfershausen nach Schweinfurt und Caldas/Portugal. Sie sieht für die betroffenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein umfangreiches Angebot an sozialverträglichen Kompensationsmaßnahmen vor. Dazu gehören neben Altersteilzeit- und Abfindungsregelungen unter anderem Fahrtkostenzuschüsse und Detailregelungen zum Nachteilsausgleich. Für Mitarbeiter, die bis zum 31. Dezember 2017 eine der angebotenen Stellen in Schweinfurt annehmen, sowie für Mitarbeiter, die sozialverträglichen Maßnahmen zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses zustimmen, sind betriebsbedingte Kündigungen ausgeschlossen. Die Maßnahmen sollen im Laufe des Jahres umgesetzt werden. Auf dieser Basis soll der Standort Elfershausen bis Ende 2017 geschlossen werden.

Im Rahmen der Verhandlungen, die fair und konstruktiv geführt wurden, konnte so ein für beide Seiten akzeptabler und tragfähiger Kompromiss erzielt werden: "Mit dem nunmehr einvernehmlich abgestimmten Maßnahmenpaket schaffen wir 180 neue Produktionsarbeitsplätze am Standort Schweinfurt. Zugleich sieht das Paket ein breites Spektrum sozialverträglicher Kompensationsmaßnahmen vor, mit denen wir den Interessen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter - soweit wie möglich - entgegengekommen sind", sagte Corinna Schittenhelm, Vorstand Personal und Arbeitsdirektorin der Schaeffler AG.

Die Schließung des Standortes Elfershausen und die Verlagerung der Aktivitäten nach Schweinfurt und nach Portugal sind zugleich ein wichtiger Schritt, um die Werke- und Kostenstruktur der Schaeffler Sparte Industrie zu optimieren und zukunftsorientiert auszurichten. Zugleich soll mit der Verlagerung von Aktivitäten von Elfershausen nach Schweinfurt der Standort Schweinfurt weiter gestärkt werden.

Dazu sagte Klaus Rosenfeld, Vorsitzender des Vorstands der Schaeffler AG: "Im Industriegeschäft stehen wir vor großen technologischen Veränderungen. Wir arbeiten mit Hochdruck daran, unsere Sparte Industrie zukunftsorientiert auszurichten. Als Familienunternehmen wollen wir so unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auch in Zukunft sichere und attraktive Arbeitsplätze anbieten."

Quelle:
Schaeffler
Link:
www.schaeffler.de
Keywords:
Schaeffler, Standort, Portugal, Schweinfurt, Elfershausen





Meldung von Schaeffler Technologies AG & Co. KG

List_schaeffler_logo

Zum Branchenprofil von

Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2017 | Impressum | Wir über uns | 16. Windmesse Symposium 2018 | Windmesse Redaktion | Wiki