2017-12-13
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/26369-bee-eeg-eeg-umlage-prognose

EEG-Umlage sinkt laut Prognose des BEE 2018 leicht

Grafik: BEEGrafik: BEE
Eine CO2-Bepreisung würde eine weitere Senkung der Umlage mit sich bringen
Keywords:
BEE, EEG, EEG-Umlage, Prognose

Original Pressemeldung BEE:

Zum Branchenprofil von
BEE-Prognose: Leicht sinkende EEG-Umlage 2018

BEE-Prognose: Leicht sinkende EEG-Umlage 2018

Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) erwartet für das Jahr 2018 eine leicht sinkende EEG-Umlage in Höhe von 6,71 Cent pro Kilowattstunde. Die Bandbreite entspricht dabei 6,6 und 6,8 Cent pro Kilowattstunde. „Die leicht sinkende EEG-Umlage ist vor allem eine Folge des leicht angestiegenen Börsenstrompreises sowie des höheren EEG-Kontostandes in den vergangenen Monaten“, erläutert Dr. Peter Röttgen, Geschäftsführer Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE).

Die vom BEE bereits im vergangenen Jahr vorgelegten Vorschläge, erstens die Industrieprivilegien aus dem Bundeshaushalt zu finanzieren und zweitens die konventionelle Stromerzeugung mit einem CO2-Preis zu belegen und damit die... ... Mehr: Original Pressemeldung BEE





Hinterlassen Sie einen Kommentar! Keine Anmeldung nötig!




Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2017 | Impressum | Wir über uns | 16. Windmesse Symposium 2018 | Windmesse Redaktion | Wiki