2017-05-29
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/24311-enercon-nimmt-erste-e-141-ep4-in-betrieb

Enercons neuster Prototyp steht in Thüringen

In Coppanz hat das niedersächsische Unternehmen den Prototypen für die neue Schwachwind-Anlage in Betrieb genommen

Original Pressemeldung Enercon:

Enercon nimmt erste E-141 EP4 in Betrieb

Schwachwind-Prototyp in Coppanz/Thüringen errichtet, Serienanlauf erfolgt 2017

ENERCON hat die erste E-141 EP4 erfolgreich in Betrieb genommen. Der Prototyp der neuen Schwachwindanlage (Windklasse III) wurde planmäßig in Coppanz/Thüringen auf einem Hybridturm mit 129 m Nabenhöhe errichtet. Jetzt hat die Anlage ihre ersten Kilowattstunden ins Netz gespeist. Die E-141 EP4 basiert auf ENERCONs neuer 4 MW-Plattform, auf der auch die neue E-126 EP4 für mittlere Standorte (Windklasse IIa) aufbaut. Beide EP4-Typen verfügen über eine Nennleistung von 4,2 MW. Mit einem Rotordurchmesser von 141 Meter besitzt die E-141 EP4 das derzeit längste Onshore-Rotorblatt im Markt. An Standorten mit 6,5 Meter pro Sekunde mittlerer... Mehr

Keywords:
Enercon, Schwachwind, Prototyp
Windenergie Wiki:
MW
Autor:
Windmesse Redaktion
Quelle:
Enercon








Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2017 | Impressum | Wir über uns | 15. Windmesse Symposium 2017 | Windmesse Redaktion