2017-08-21
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/23789-riesen-auftrag-fur-senvion-aus-indien

Meldung von Senvion GmbH

List_senvion-logo

Zum Branchenprofil von


Riesen-Auftrag für Senvion aus Indien

Turbinenhersteller soll mehr als 200 Anlagen für einen unabhängigen Energieversorger liefern

Senvion, ein führender Hersteller für Windenergieanlagen weltweit, hat seinen ersten Rahmenvertrag in Indien über die Lieferung von 220 Senvion Windenergieanlagen mit einer installierten Leistung von mehr als 500 Megawatt mit einem der großen indischen unabhängigen Energieversorger abgeschlossen. Die 220 Windenergieanlagen werden aus dem kürzlich erworbenen Kenersys-Portfolio stammen. Die Lieferpläne sind auf einen Zeitraum von drei Jahren ab 2017 ausgelegt, die Fertigstellung ist für Ende 2019 geplant. Nach der Lieferung aller Windenergieanlagen gemäß dem Rahmenvertrag werden diese ausreichend Energie für mehr als 700.000 indische Haushalte produzieren. Senvion hat bereits ein Servicezentrum in Indien aufgebaut, das über 10 Jahre für die Wartung der Turbinen zuständig sein wird.

Jürgen Geißinger, CEO von Senvion, sagte: "Anfang des Jahres haben wir unsere Entscheidung für den Markteintritt in Indien angekündigt. Heute freuen wir uns über diesen Rahmenvertrag, der den Beginn einer starken Partnerschaft darstellt. Darüber hinaus zeigt dieser Vertrag, dass unsere Wachstumsgeschichte in Indien konsequent weitergeht."

Amit Kansal, Geschäftsführer von Senvion India, sagte: "Diese Vereinbarung stellt für Senvion in Indien einen Meilenstein dar: Wir werden mit unserer Technologie zu den indischen Zielen beim Ausbau erneuerbarer Energien beitragen. Gleichzeitig arbeiten wir weiterhin an der Reduzierung der Stromgestehungskosten für Windenergie und bauen stabile Beziehungen zu unseren Kunden in Indien auf."

Die indische Tochtergesellschaft von Senvion hat ihren Betrieb in Mumbai im Februar 2016 aufgenommen und bereits ein starkes Vertriebs-, Projekt- und Service-Team aufgebaut. Senvion gab außerdem im August 2016 den Kauf der Vermögenswerte des indischen Windanlagenherstellers Kenersys bekannt. Die Windenergieanlagen K100 (2,6 MW), K110 (2,4 MW), K110+ (2,6 MW) und K120 (2,3 MW) werden als Teil des Kaufs in das Senvion Produktportfolio integriert werden.

Quelle:
Senvion
Link:
www.senvion.com
Keywords:
Senvion, Indien, Rahmenvertrag, MW
Windenergie Wiki:
Turbine, Megawatt





Meldung von Senvion GmbH

List_senvion-logo

Zum Branchenprofil von

Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2017 | Impressum | Wir über uns | 15. Windmesse Symposium 2017 | Windmesse Redaktion | Wiki