2018-05-23
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/22495-schunk-azubis-informieren-uber-ausbildungsberufe

Meldung von Schunk Group

List_schunk_logo

Zum Branchenprofil von


Schunk Azubis informieren über Ausbildungsberufe

Technologieunternehmen bietet Ausbildung in 14 unterschiedlichen Berufsbildern.

Was macht eine Mechatronikerin? Wie werde ich Industriemechaniker? Und wie bewerbe ich mich richtig für einen Ausbildungsberuf? Wer kurz vor dem Schulabschluss steht, hat in Sachen Berufswahl viele Fragen. Antworten darauf gaben am Samstag die Auszubildenden der Schunk Group. Am jährlichen „Tag der Ausbildung“ informierten sie Schulabgänger, Schüler und Eltern über Berufsmöglichkeiten bei Schunk und standen für alle Fragen rund um Ausbildung und Bewerbung zur Verfügung.

Einen direkten Einblick erhielten alle, die sich für eine technische Ausbildung interessieren: Denn am Samstag konnten sie den Azubis im Ausbildungszentrum von Schunk beim Fräsen, Drehen und Schleifen oder beim Bedienen von CNC-gesteuerten Werkzeugmaschinen über die Schultern schauen. Aber auch bei Fragen zu kaufmännischen Berufen leisteten die jungen Gastgeber und ihre Ausbilder Hilfestellung, schließlich gab es zu allen Ausbildungsberufen, die das Unternehmen an den Standorten Heuchelheim und Wettenberg anbietet, einzelne Infostände.

Im direkten Gespräch mit Azubis und Ausbildern erfuhren die Interessenten auf diese Weise alles über die insgesamt 14 möglichen Berufsbilder bei der Schunk Group, die als eines der größten Industrieunternehmen Mittelhessens auch ein großer Ausbilder ist. Bei dem Austausch half auch der „Do-it-yourself-Parcours“, bei dem die Besucher einen Fragebogen zu verschiedenen Ausbildungsthemen ausfüllten.

„Die Schunk Group stellt Hightech-Produkte zum Beispiel für Autos, Bahnen, Haushaltsgeräte oder Windkraftanlagen her. Wir wollen daher junge Menschen für eine Ausbildung in einem technischen Beruf begeistern“, erklärt Personalleiter Steffen Friedrich das Anliegen der Schunk Group. Einen besonders hohen Stellenwert hat für Schunk traditionell die Qualität der Ausbildung: Neben einem modernen Ausbildungszentrum und regelmäßigem betriebsinternem Unterricht und Lehrgängen, die über das rein Fachliche hinausgehen, sorgen Projektarbeiten und Exkursionen für eine qualifizierte und abwechslungsreiche Ausbildung. „Schunk übernimmt seine Auszubildenden nach erfolgreichem Abschluss und bei persönlicher und fachlicher Eignung unbefristet“, so Personalleiter Friedrich weiter.

14 Berufsbilder in Mittelhessen

Zu den Ausbildungsberufen 2016 zählen: Chemielaborant, Elektroniker, Industriekaufmann, Industriekeramiker, Industriemechaniker, Informatikkaufmann, Maschinen- und Anlagenführer, Mechatroniker, Physiklaborant, StudiumPlus Betriebswirtschaft, StudiumPlus Ingenieurwesen, Verfahrensmechaniker, Werkzeugmechaniker und Zerspanungsmechaniker. Weitere Informationen unter: www.schunk-career.com.

Quelle:
Schunk
Link:
www.schunk-carbontechnology.com/...



Alle Meldungen Von Schunk Group

List_schunk_logo

Meldungen im Archiv





Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2018 | Impressum | Wir über uns | 16. Windmesse Symposium 2018 | Windmesse Redaktion | Datenschutzerklärung | Wiki