Windkraft-Gigant am Haken

Erste sechs Megawatt Windkraftanlage gestern in CuxPort gelöscht

Detail_2081.cuxportCuxPort

Anfang Dezember 2005 errichtet der Auricher Anlagenhersteller Enercon mit der E-112 die größte Windkraftanlage der Welt in Cuxhaven. Investor und Betreiber ist die EWE AG. Die Anlage wird als erste von insgesamt vier Anlagen unterschiedlichster Hersteller im DEWI-OCC-Testfeld direkt hinter dem Elbdeich erstellt. Die vier Turmsektionen, mit Stückgewichten bis zu 315 Tonnen, wurden am 24.11.2005 an Bord der MS TRINA zum Terminal CuxPort gebracht, dort umgeschlagen und mit Tiefladern auf das angrenzende Testfeld gebracht. Mit einem zweiten Anlauf der „TRINA“ am 28.11.2005 werden die Rotorblatter sowie das Maschinenhaus aus Emden gelöscht und nach Erstellung des Turmes zur Baustelle befördert.

Cuxhaven, den 24.11.2005

Die E-112 ist die erste Anlage dieser Größe, die weltweit in Betrieb genommen wird und die erste Anlage auf dem von der Cuxhavener DEWI-OCC betriebenen Testfeld. Das Testfeld hat Platz für weitere drei Windkraftanlagen, welche von anderen Herstellern errichtet werden.

Die Hafenstadt an der Elbmündung bietet ideale geografische Bedingungen für den Betrieb dieses Testfeldes. Hier können die Windkraftanlagen unter optimalen Windverhältnissen für einen möglichen späteren Einsatz im Offshore Bereich getestet werden.

Mit dem jungen Hafenbetrieb CuxPort steht darüber hinaus ein Seehafenterminal zur Verfügung, der sich bereits in den vergangenen Jahren einen Namen als Spezialist für das Handling von Projektladung und Schwergut gemacht hat.

Mit dem in Kürze beginnenden Bau einer Schwerlastplattform im direkten Anschluss an das Cuxport-Terminal, sowie der Ausweisung eines 23 Hektar großen hafennahen Gewerbegebietes hat Cuxhaven nun alle weiteren Voraussetzungen für den Betrieb der OffshoreBasis an der deutschen Nordseeküste geschaffen.

Mit dem für den 7. und 8. Dezember 2005 geplanten Aufbau der Anlage tritt das ehrgeizige Cuxhavener Projekt „OffshoreBasis Cuxhaven jetzt unübersehbar in eine neue Phase.

Quelle:
CuxPort GmbH
Email:
a.moeller@cuxport.de

Stichwortsuche