2017-10-21
http://w3.windmesse.de/windenergie/news/13693-weier-neues-generator-reparaturkonzept-vorgestellt

Weier: Neues Generator-Reparaturkonzept vorgestellt

Weier hat ein neues Reparatur-Konzept für Generatoren von V47 bis V90 entwickelt / Die ersten Kontakte mit Windkraftanlagen-Betreibern laufen bereits.

Weier-Geschäftsführer Dr. Heiko Asum stellt das neue Konzept vor:

Wir haben mit diesem Konzept die richtige Lösung für die Probleme unserer Kunden gefunden. Wir haben den Fragen unserer Kunden zum Thema Generatortausch an Windkraftanlagen genau zugehört, und nun können wir auch praxisnah antworten.

Egal ob es sich um einen kleineren Generator V47 mit 660 KW handelt oder um den V90 mit 3 MW Leistung. Dieser schnelle Generatortausch direkt an der WKA hilft vielen, den Betrieb ihrer Anlagen noch wirkungsvoller und damit wirtschaftlicher zu gestalten.

Ein typischer Fall: die Windkraftanlage schlägt Alarm, die Sensoren melden, es stimmt etwas nicht am Generator. Ein Monteur überprüft das Signal, schaut sich die betroffene Stelle an, es ist nichts zu machen, eine Reparatur des Generators vor Ort nicht umsetzbar.

Bisher bedeutete dieses einen langen Ausfall, Kran bestellen für die Demontage des defekten Generators und wenige Wochen später nach der erfolgten Reparatur erneut für die Montage. Dieser Prozess kostet viel Geld, Zeit und oft auch auch Nerven. Also dachten wir über Lösungen abseits der ausgetretenen Pfade nach. Da half natürlich die langjährige Erfahrung aller Beteiligten.

Praktisch läuft das ganze so ab: Unser Kunde meldet uns den Generatorausfall, welcher Generator genau benötigt wird und zu wann er den Kran bestellt hat. Wir liefern den gewünschten Generator, generalüberholt, pünktlich und in der gewünschten Qualität an die Windkraftanlage. Den defekten Generator nehmen wir im gleichen Zuge mit und erstatten den marktüblichen Restwert. D.h. der Kran muss lediglich einmal zur Anlage bestellt werden, das Montageteam kann nach der Demontage direkt mit der Montage des generalüberholten Generators beginnen. Die Ausfallzeiten reduzieren sich und die Anlage produziert schneller wieder Strom. Die generalüberholten Generatoren sind leistungsstark, eine Herstellergarantie wird gewährt und die Anschaffungskosten sind niedriger als bei neuen Generatoren. Das führt bei unseren Kunden zu einem deutlich geringeren Reparaturaufwand.

Dieses Modell ist auch für Versicherer dieser Anlagen interessant. Die Branche ist ja stets interessiert, ihr Schadenmanagement zu verbessern. Mit diesem Konzept haben Versicherer eine neue Möglichkeit, ihre Schadenaufwendungen zu steuern und das ohne Qualitätsverlust.

Natürlich ist es zunächst erforderlich, ein Lager mit generalüberholten Generatoren vorzuhalten und dadurch entstehen auch Kosten. Doch die Mehrwerte, die wir unseren Kunden damit bieten, rechtfertigen diese Aufwendungen. Mit diesem Zeitvorsprung und dieser Flexibilität bieten wir wirklichen Service, so dass sich diese Investition auszahlt. Das ist keine exklusive Idee von uns, es gibt in der Branche schon den einen oder anderen Lösungsansatz.

Aber wir sind so nah am Kunden und führen täglich mit ihnen Gespräche. Wir kennen nicht nur ihre Probleme, wir verstehen sie auch. Das ist auch unser Anspruch, so wie wir das Innerste unserer Maschinen verstehen, so möchten wir auch die Bedürfnisse unserer Kunden verstehen. Beides ist elementar. Die logische Konsequenz daraus war die Entwicklung dieses Reparaturkonzeptes. Langjährige Erfahrung und gute Planung und Vorbereitung waren dafür Voraussetzung, sonst stimmt die Qualität unserer Lösung nicht. Von Weier erwartet man Top-Leistung, und das zu Recht. Wir produzieren und entwickeln zu 100 % in Deutschland. Daher setzten wir auf höchste Qualität. Unser gesamtes Unternehmen ist darauf ausgerichtet, und so ist es auch mit diesem Reparatur-Konzept für Vestas-Windkraftanlagen.

Für uns sind diese komplexen Planungen unsere tägliche Aufgabe und nichts Ungewöhnliches. Etwas Risiko gehört beim Beschreiten neuer Wege dazu. Wir ergänzen mit diesem Angebot unsere anderen Geschäftsfelder wie den Generatoren- und E-Motorenbau. Wir reparieren ja auch nicht nur Vestas-Generatoren, sondern bieten seit jeher einen umfangreichen Reparaturservice für elektrische Maschinen, Elektromotoren Elektromotoren und Generatoren.
Das Vestas-Konzept ist die logische Ergänzung unserer Unternehmensphilosophie.

Wir möchten immer neue Lösungen anbieten - und das in bekannter Weier Qualität: http://www.weier-energie.de/generatoren-reparatur-vestas
 


Weier Portrait:

ca. 60 Mitarbeiter
 
Produkte/Technik
- Synchrongeneratoren ( PM Technologie und Generatoren für Kleinwindkraftanlagen)
- Asychron- Generatoren und –Motoren (Asynchron-Generatoren Windkraft)
- Gleichstrom-Generatoren und –Motoren (Pitchmotoren, Großwindkraftanlagen)
 
Hauptanwendungsgebiete:
- Erneuerbare Energien (Blockheizkraftwerke, Windkraftanlagen, Wasserkraftwerke)
- Maschinenbau (Industrie-Anlagenbau, Sondermaschinen)
- Maritime Industrie
 

Quelle:
Weier Antriebe und Energietechnik GmbH
Email:
info@weier-energie.de
Link:
www.weier-energie.de
Windenergie Wiki:
MW





Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2017 | Impressum | Wir über uns | 16. Windmesse Symposium 2018 | Windmesse Redaktion | Wiki