SKF Lubrication Systems Germany GmbH

List_logo.lincoln
  • Zentralschmieranlage
  • Zentralschmierung
  • Schmieranlage
  • Zahnkranzschmierung
  • Schmiersystem
  • Ölumlaufanlage
  • Steuer-Überwachungssysteme
  • Service & Wartung

Windenergie-Profil: SKF Lubrication Systems Germany GmbH

Mit uns läuft die Windkraft wie geschmiert!

SKF und Lincoln haben sich zusammengeschlossen und können nun das weltweit umfassendste Portfolio an Schmierungslösungen anbieten – von Handfettpressen bis zu automatischen Zentralschmiersystemen. Gemeinsam decken wir den kompletten Bedarf an Schmierungswerkzeugen und Dienstleistungen ab, von der Planung schlüsselfertiger Schmiersysteme, über die Installation bis hin zu Tests und Schulungen.

Mit mehr als 200 Jahren gemeinsamer Erfahrung im Schmierungsmanagement helfen wir Ihnen, die Maschinenzuverlässigkeit zu verbessern, die Instandhaltungskosten zu reduzieren, die Produktivität zu erhöhen, die Sicherheit zu steigern und den Personaleinsatz zu optimieren.

Als ein Weltmarktführer im Bereich Zentralschmieranlagen mit jahrzehntelanger Erfahrung hat sich die Lincoln auch in der Windkraftbranche schnell als Ansprechpartner Nr. 1 für kundenspezifische Schmierlösungen etabliert. Lincoln Zentralschmieranlagen garantieren eine genau dosierte Schmierstoffversorgung der Lager und Zahntriebe, vereinfachen die Servicearbeiten, verlängern die Serviceintervalle und verlängern somit insgesamt die Lebensdauer einer Windkraftanlage.

Unser umfangreiches Fachwissen konnten wir bereits bei der serienmäßigen Installation zahlreicher Zentralschmiersysteme in WEA's unter Beweis stellen, die stets auf individuelle Anwendungsbereiche zugeschnitten sind. Unsere Lösungen umfassen Schmiersysteme im Bereich des Blattlagers, des Hauptlagers, des Azimutlagers und des Generators. Sprühschmiersysteme bzw. Schmierritzel für die offenen Zahntriebe und innovative Ölumlaufsysteme zur Schmierung der Getriebe komplettieren unser heutiges Leistungsprogramm für den Windkraftbereich.

Die neuen Multimegawattanlagen und der Offshoreeinsatz unterliegen extremen Belastungen und hohen Anforderungen, denen wir durch die Anpassung und permanente Weiterentwicklung unserer bewährten Systeme gerecht werden. Das Ziel, eine längere Bevorratungszeit des Schmierstoffes in einer WEA trotz erhöhtem Schmierstoffverbrauchs pro Lagerstelle zu gewährleisten, haben wir durch die Entwicklung eines neuen 15 Liter Behälters erfolgreich umgesetzt. Die Etablierung fernüberwachter Systeme ist unser nächstes Ziel und auch in Zukunft werden wir in enger Zusammenarbeit mit den Herstellern von Schmierstoffen stets neue optimale Lösungen für unsere Kunden entwickeln.





Alle News hier

Stichwortsuche