2017-12-13
http://w3.windmesse.de/jmueller

J. Müller Stahl + Projekt Terminal GmbH & Co. KG.

List_j_mueller
  • J. Müller Stahl + Projekt
    Terminal GmbH & Co. KG.
  • Nordstraße 2
    26919 Brake / Unterweser
    Deutschland
  • +49 (0)4401 / 914 - 0
  • +49 (0)4401 / 914 - 109
  • info@jmueller.de
  • Windkraftlogistik
  • Seehafen
  • Terminalbetreiber
  • Offshorehafen
  • Stauerei



Die J. Müller Stahl + Projekt GmbH & Co KG (JM SPT) gehört zur Unternehmensgruppe J. Müller, einer mittelständischen und Familiengeführten Firmengruppe, die 1821 gegründet wurde. Die Unternehmensgruppe betreibt den Seehafen Brake, sowie einen Hafenterminal in Bremen.

Beginnend im Seehafen Brake hat JM SPT seit mehr als 15 Jahren eine große Kompetenz im Bereich der Windkraftlogistik aufgebaut. Dabei hat sich die Firma zu einem Dienstleister für eine ganze Reihe von Logistikaufgaben entwickelt, die je nach Prozessabläufen der Kunden sehr individuell gestaltet werden können, und auch nicht nur auf den Seehafen Brake beschränkt sind.

JM SPT betreibt speziell für den Umschlag von Stück- und Projektgütern, zu denen die Windkraftkomponenten zählen den Niedersachsenkai Terminal. Der Piertisch des Terminals kann Kollogewichte von 1.000 Tonnen inkl. des hebenden Gittermastkranes tragen. Die Pier ist über eine großzügige Zuwegung erreichbar. Derzeit stehen auf dem Terminal 140.000 m² Logistikfläche zur Verfügung sowie eine 8.000 m² große Lagerhalle. Alle Flächen tragen 20 to/m².

Ein sehr wichtiger Aspekt für die Windkraftindustrie ist ebenso, dass alle GST von und nach Brake ohne Polizeibegleitung stattfinden können, was zu einer sehr großen Verlässlichkeit bei der Baustellenversorgung mit Großkomponenten geführt hat.






Stichwortsuche

© smart dolphin Gmbh 1999 - 2017 | Impressum | Wir über uns | 16. Windmesse Symposium 2018 | Windmesse Redaktion | Wiki