Dörken MKS-Systeme GmbH & Co. KG

List_logo.doerken-mks
  • kathodischer Korrosionsschutz
  • Zinklamelle
  • Beschichtung
  • Chrom(6) frei
  • Oberflächenschutz

Windenergie-Profil: Dörken MKS-Systeme GmbH & Co. KG

Die Dörken MKS-Systeme GmbH & Co. KG, eine eigenständige Geschäftseinheit der Ewald Dörken AG, entwickelt seit über 30 Jahren in Herdecke Mikroschicht-Korrosionsschutz-Systeme.

So kompliziert wie es klingt, ist es auch – zumindest in der Entwicklung und Herstellung. Denn Hochleistungskorrosionschutz muss höchster Beanspruchung und komplexen Anforderungen standhalten und zwar bei äußerst geringen Schichtdicken. Darum fragen wir uns bei jedem neuen Produkt, ob es effizient ist, ob es umweltverträglich ist oder einfach nur: ob es besser ist. So haben wir zum Beispiel von Beginn an konsequent auf gesundheitsschädliche Schwermetalle wie Chrom, Blei oder Kadmium in unseren Produkten verzichtet, so dass sie bedenkenlos angewendet werden können.

In unserem Unternehmen verbinden sich langjährige Erfahrung und Innovationsfreude. Wir arbeiten kontinuierlich an neuen Lösungen, die vor allem die Weiterverarbeitung für unsere Kunden einfacher, kostengünstiger und zeitsparender machen.

Unter dem Markennamen DELTA-MKS® produziert und konfiguriert Dörken MKS-Systeme extrem leistungsfähigen Oberflächenschutz für die Windkraft-, Automobil-, der Elektro-, Bau-, Luftfahrtindustrie und weitere. Ein typisches System aus Basecoat und Topcoat besteht meist aus 8-12 µm und wird dort angewendet, wo Hochleistungskorrosionsschutz notwendig ist.

Die Dörken MKS-Systeme bieten ein breites Portfolio von Produkten an, sodass die optimale Lösung aus einer Hand geboten werden kann. Ein typisches Systembeispiel, was auch in der Windkraftindustrie oft eingesetzt wird, ist DELTA®-TONE als Basecoat und DELTA®-SEAL als Topcoat, was auch 2012 vom Germanischen Lloyd per Zertifikat bestätigt wurde.

 



News

Alle News hier

Stichwortsuche